Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Frage an die HIPP-Milch-Verwender

Frage von annakind - 06.09.2006

Hallo!

Ich nehme seit einiger Zeit schon die HIPP-Milch aber erst seit kurzem fällt mir auf, dass sie stark klumpt. Egal wie ich sie zubereite, ich muss sie jedesmal durchsieben.

So langsam reicht es mir und ich werde wohl umstellen .

HIPP bekommt aber Post von mir!

Habt Ihr mit Humana gute Erfahrung gemacht?

vlG Anna

Re: Frage an die HIPP-Milch-Verwender

Antwort von Danie1983 - 06.09.2006

Ich nehme die Hipp Ha1 und habe keine Propleme damit.

LG

Danie

Bin seit ein paar Wochen...

Antwort von Buuutzey - 06.09.2006

...absolut begeisterte Humana-Fütterin *g*.

Wir füttern Simon (14 Wochen alt) seit einiger Zeit Humana HA 1 da wir mit BEBA HA 1 einfach nicht zufrieden waren (schlimme Pupserei etc).

Ihm schmeckt es wunderbar, er bleibt superlange davon satt (ok 3-4 Stunden - bei BEBA gerademal knapp 2 Stunden) und bei Schlecker im Onlineshop ist es supergünstig.

LG Ines

Re: Frage an die HIPP-Milch-Verwender

Antwort von Pooki - 06.09.2006

Bin auch ne Humana-Mami und hatten noch nie damit Probleme...hält echt super lange satt!

Re: Frage an die HIPP-Milch-Verwender

Antwort von jossie - 06.09.2006

Hi, ich habe die gleichen Probleme mit HIPP gehabt und meine Kleine hatte auch noch richtige Probleme mit dem Stuhlgang. Habe dann auf Nestle Beba 1 umgestellt und man siehe da, es geht alles Prima!!! Humana kann ich nix zu sagen, aber im Beba sind die LC Pufa drin, sollen gut für die Entwicklung sein...

Grüße

Verwende Hipp, habe aber KEINE Probleme

Antwort von Chrissicat - 06.09.2006

Welche Milch-Nahrung von Hipp verwendest du denn?

Wir nehmen die Pre HA von Hipp und haben absolut keine Probleme mit der Zubereitung, sie klumpt bei uns überhaupt nicht, selbst wenn das Wasser mal nicht ganz so warm ist klappt es prima.

Re: Frage an die HIPP-Milch-Verwender

Antwort von Maintinchen - 06.09.2006

Wir haben am Anfang auch HIPP gefüttert, aber ich fand auch, daß die Milch stark geklumpt und wahnsinnig geschäumt hat - außerdem bekam unser Kleiner immer total Blähungen davon. Wir haben dann auf BEBA HA 1 umgestellt und seitdem geht es ihm prima. Aber wie du liest, jedes Baby ist anders...

LG Tina

Re: Frage an die HIPP-Milch-Verwender

Antwort von Engelsmami - 06.09.2006

habe meine erste tochter mit HIPP gefüttert und bei meiner zweiten auch damit angefangen gehabt, mit klumpen gabs nicht so das problem, nur mochten beide kinder diese milch nicht besonders. vom spucken bishin zur völligen nahrungsverweigerung im alter von 16 wochen.

bei meiner minimaus (13wochen alt) hab ich nun auf milasan 1 umgestellt und bin sehr zurfieden

Verwende auch Hipp

Antwort von s.k. - 07.09.2006

Ich verwende die Hipp pre und seid einer Woche eine Flasche Hipp 1. Beides Bio. Mir ist aufgefallen das die Hipp klumpt wenn sie zu kalt angerührt wird, ist mir hin und wieder passiert wenn ich die richtige Mischung zwischen warm und kalt nicht hinbekommen hab. Wenn ich sie genau trinkwarm zubereite hab ich mit beiden keinerlei Probleme.
LG Sonja

Re: Verwende Hipp, habe aber KEINE Probleme

Antwort von annakind - 06.09.2006

Hallo Chrissicat!

Ich habe die Hipp 2 Folgemich.

Auweia, ich hoffe ich werde jetzt nicht geköpft *g*.

Tim ist 8,5 Monate alt.

vlG Anna

@ annakind

Antwort von Engelsmami - 06.09.2006

hier wird doch niemand geköpft...tztztztz
jede mami macht es doch so wie sie denkt das es für ihr kind das beste ist.

also ich an deiner stelle würde umstellen, kinder können die 2 nahrung oder 3 er nahrung ( die darfste ja auch bald geben) bis zum vorschulalter trinken, da sind alle nährstoffe drin die der körper braucht. find ich gut wenn du noch milch gibst.

alles liebe
anke

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.