Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Fleisch kochen und pürieren ... und Rezepte

Frage von Hotsprings - 14.10.2008

Welches Fleisch läst sich den gut weich pürieren?

Und kann mir jemand sagen, wieviel ich da machen muss, wenn ich das nachher einfrieren will.

Ich überlege grade, weil ich bei den 8-Monats-Gläschen feststelle, dass da die Stückchen manchmal recht groß sind und ich zum Teil nachpürieren muss, weil er sonst arg würgt. Ich pürier aber grade so, dass es feiner ist als ein 8-Monats-Glas aber gröber als die 4-Monats-Gläser.

Habt ihr vielleicht ein paar Nudel- und Fleischrezepte?

oopf falsches Forum

Antwort von Hotsprings - 14.10.2008

o.T.

Re: Fleisch kochen und pürieren ... und Rezepte

Antwort von Julima123 - 14.10.2008

Mein Kinderarzt hat mir empfohlen, die fertig prürierten Fleischgläschen zu nehmen. Das kann dann unter das Gemüse gemischt werden. Ganz ohne Stückchen wird es wohl eher schwierig sein mit dem pürieren. Aber ich glaube bei Kalbsfleisch ist es am einfachsten, weil es so zart ist.....
Wenn ich selbst gekocht habe, habe ich einmal Kartoffeln, Möhren, Blumenkohl und Brokkoli mit einem Teelöffel Mazola Keimöl gemischt und alles zusammen gekocht. Ein Schuß Orangensaft-fertig.
Oder: Nudeln (eifreie, sonst klebt es so beim pürieren), frische, gehäutete Tomaten, Zucchini und ebenfalls ein TL Öl. Evtl. noch eine Prise Salz für den Geschmack. Aber bezügl. des Salz gehen die Meinungen etwas auseinander....
(Mengenmäßig würde ich übrigens das pürierte Fleisch in einer Eiswürfelform verteilen. Ein Würfel reicht für eine Portion) LG

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.