Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Flaschensauger dauernd verstopft HILFEEE

Frage von Jenny+Luca - 27.03.2007

Ich dreh bald durch ;)
Jeden Tag gibt es momente wo ich fast an die decke gehen könnte weil dauernd klümpchen in der Flasche sind die den Sauger verstopfen..gerade Nachts ist das ultra anstrengend weil mein SOhn ja irgendwann putzmunter wird weil ich ja dauernd an den sauger rumspielen muss und wir ja dabei aufhören mit demt rinken..es nervt langsam extrem und ich hab keine Ahnung was ich tun soll ;( Ob ich das nun mit heißem wasser auffülle( dann gibt es ein großen klumpen auch nich sinnvoll) oder ob ich es mit lauwarmen wasser auffülle..das macht kein Unterschied denn dann gibt es eben diese kleinen klumpen ..mehr schütteln und co hab ich alles schon ausprobiert;( ich kriegs einfach nich hin ..was bitte mach ich falsch hat da irgendwer ne Ahnung vielleicht??

lg jenny ( die bald der verzweiflung nahe ist)

Re: Flaschensauger dauernd verstopft HILFEEE

Antwort von bellalena - 27.03.2007

hallo jenny,

welche milch fütterst du?

lg milena

Re: Flaschensauger dauernd verstopft HILFEEE

Antwort von simni - 27.03.2007

Hi Jenny,

hst du's mal mit unterrühren statt schütteln versucht?

Wir verwenden Milumil 2, da haben wir das Problem nicht.

Simni

Re: Flaschensauger dauernd verstopft HILFEEE

Antwort von Jenny+Luca - 27.03.2007

Milasan 2 wieso?

Re: Flaschensauger dauernd verstopft HILFEEE

Antwort von buchs - 27.03.2007

HALLO WIE HATTENDIE AUCH UND DIESES pROBLEM NICHT1 KANN ES SEIN DASS DU ZU HEI? ANRÜHRST

UNSERE MISCHUNG FÜR 200 ML WASSER IST IMMER SO:

120 ML KALTES UND ABGEKOCHTES WASSER UND 80 ML HEI?ES UND ABGEKOCHTES WASSER: PULVER DRAUF SCHÜTTELN UND FERTIG:

TRINKBEREIT UND OHNE KLUMPEN:

@buchs

Antwort von Jenny+Luca - 27.03.2007

brauchst mich aber nich so anbrüllen ;)

ich hab schon beides versucht mit heißem und mit kaltem wasser anrühren..bin anscheinend zu doof für ;) das war aber nich immer so keine ahnung wasi ch nun falsch mach;(

Achtung!

Antwort von InesFrey - 27.03.2007

Hallo, bitte nicht mit heißen Wasser zuerst anrühren, da gehen Dir die Nahrungsstoffe sofort kaputt!!!!! Du gibst Deinem Kind dann "leere" Kalorien. Probiere mal, das Pulver erst zwischen Deinen Händen zu rütteln, also schnell und dann erst schütteln. Man muss den Dreh raus haben, so fest zu schütteln, das es geht. Erst heißes Wasser und Kaltes schütteln, oder umgekehrt, ist ja egal und dann erst das Pulver dazu.

Viele Grüße
Bärbel mit Philipp

Re: Ich hab nicht gebrüllt!

Antwort von buchs - 27.03.2007

Was soll denn das?

Meine Großschreibefunktion war lediglich eingestellt!

LG buchs die eigentlich nur helfen wollte und sonst nix. Schönen Dank auch

Re: Flaschensauger dauernd verstopft HILFEEE

Antwort von AJ2209 - 27.03.2007

Hallo

Also ich kenne dieses Problem auch aber nachdem wir angefangen haben die Flasche zu schütteln als zu rühren hat es aufgehört. Also wir machen das so für 200 ml 90 ml heißes Wasser dann machen wir das Pulver (Aptamil) rein und schütteln und anschliessend 110 kaltes abgekochtes Wasser und bis jetzt funktioniert es wunderbar

lg

Re: Flaschensauger dauernd verstopft HILFEEE

Antwort von InesFrey - 27.03.2007

Bitte nicht erst in kochendes Wasser die Nahrung, sie geht sofort kaputt. Ihr gebt Eurem Baby keine Nährstoffe mehr!!!!!!!!

So bald das heiße Wasser mit der Nahrung in Berührung kommt, ist sie kaputt!!!!!

Erst heißes und kaltes mischen, dann erst die Nahrung!!!!!!

Re: Flaschensauger dauernd verstopft HILFEEE

Antwort von Andrea80 - 27.03.2007

Schließe mich an! Erst heißes und kaltes Wasser mischen, dann Pulver rein und dann feste schütteln. Wir haben auch mal eine zeitlang gerührt, aber da kamen Klumpen! Feste geschüttelt gibts bei uns keine Probleme. Wir hatten schon Milasan1, Humana Pre, Aptamil Pre, Hipp1 und jetzt Aptamil 1.

LG; Andrea

Re: Flaschensauger dauernd verstopft HILFEEE

Antwort von Hannah2005 - 27.03.2007

Hallo füttere auch Milasan. ich gebe erst das Milchpulver in die Flasche und dann das abgekochte und abgekühlte Wasser. Dann schütteln und fertig. Bei mir gibts irgendwie immer klumpen wenn ichs anders rumm versuche zu mischen. Viel Erfolg

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.