Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Flaschenneuling, brauche dringend Hilfe!

Frage von Zara81 - 30.12.2008

Hallo Mädels,

ihr könnt mir bestimmt helfen bei meinem "simplen" Problem...
Mein Sohn ist nun 4 Monate alt. Stille ihn NOCH voll.
Da es mit dem Stillen gar nicht mehr klappt versuche ich ihm die Flasche anzugewöhnen.
Jetzt kommen schon erste Probleme. Bin schon perfekt ausgestattet, Sterilisator, Avent Flaschen, Milchpulver-Portionierer.
Wie bereite ich die Flasche zu? Ich lese immer wieder von abgekochtes Wasser abkühlen lassen. Woher wißt ihr welche Temperatur es hat?
Und wie ist es wenns mal schnell gehen muß? Kann ich dann nicht Wasser aus dem Wasserkocher mit normalem Wasser aus der Flasche abkühlen??
Und wie ist das mit dem Sterilisieren? Muss man die Flaschen nach jedem Gebrauch sterilisieren?

Lieben Dank schon mal für die Antworten und ein frohes Neues!

Zara

Re: Flaschenneuling, brauche dringend Hilfe!

Antwort von simone979 - 30.12.2008

Hallo...

vielleicht kann ich dir ein wenig helfen.
Ich bereite die Milchflaschen immer vor. Meine Kleine hat eine Trinkmenge von 210ml. Das heißt, ich mach 150ml abgekochtes Wasser in die Flaschen und laß es vollständig abkühlen. Wenn meine Kleine ein Flasche braucht, koch ich Wasser im Wasserkocher auf und füll es bis auf 210ml in die Flaschen dazu. Danach nur noch Pulver rein, schütteln, fertig. Geht alles sehr sehr fix. Das richtige Verhältnis von kaltem und heißem Wasser mußt du einfach mal ausprobieren.

benutzte Flaschen sammel ich und am Abend reinge ich sie von Hand mit Spülmittel und danach ausgespült in den Sterilisator. Fertig!

Re: Flaschenneuling, brauche dringend Hilfe!

Antwort von Pocoyo - 30.12.2008

Hallo,
am einfachsten geht es, wenn Du Babywasser kaufst, bzw. Wasser in Flaschen welches zur Zubereitung von Babynahrung geeignet ist. Kannst aber auch - die günstigere Variante - abkochen und völlig abkühlen lassen und bei Bedarf erwärmen. Ich habe das Wasser immer ins Fläschchen gefüllt, in die Mikrowelle gestellt für ein paar Sekunden - das Gefühl für die Dauer hast Du schnell raus - , dann den Pulvertrichter drauf, Pulver rein, und mit einem langstieligen Eislöffel umgerührt, Fertig!
Niemals schütteln, wie auf den Pulverpaketen immer angegeben ist - das fördert zu stark Koliken, da sich Luftbläschen bilden, die das Baby dann mittrinkt!!! Sauger aufschrauben, und ein paar Tropfen auf die Innenseite des Handgelenks (Puls) tröpfeln lassen. Wenn es sich angenehm anfühlt ist es gut. Man vertut sich ausserdem mit diesen 37° sehr schnell - ich hatte mal einen Kinderkrankenpfleger im Bekanntenkreis, der hat fläschchen so heiß zubereitet, hat mich echt umgehauen. Du kannst es mal im Spülbecken ausprobieren. Lasse mal Wasser einlaufen wie DU meinst, daß es zum trinken angenehm ist und lege das Badethermometer rein. wirst sicher erst ein paarmal daneben liegen.
Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung *g*
LG, Pocoyo.

Re: Flaschenneuling, brauche dringend Hilfe!

Antwort von Zwergalmami2 - 01.01.2009

Hallo,

ich mache immer eine Thermoskanne voll mit heißem wasser. In einem anderem geschlossenem Gefäß lass ich das wasser abkühlen.
Bei einer Flasche mit 175 ml wasser nehme ich 75 ml heisses wasser und 100 ml kaltes wasser. Versuchs mal. Viel Glück.

Lg Sonja

Re: Flaschenneuling, brauche dringend Hilfe!

Antwort von seestern78 - 30.12.2008

Guck mal weiter unten, da steht auch nochmal Deine Frage!

Gruss Katrin

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.