Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Flaschennahrung mit Geschack!

Frage von jeany77 - 17.07.2007

Ihr kennt bestimmt alle die Säuglingsmilch mit sämtlichen Geschmacksrichtungen. Die trinkt mein kleiner sehr gern, gehen aber auf die Dauer auch auf den Geldbeutel. Alternativ dazu hab ich mir überlegt eventuell mal die Flachennahrung mit Kakao oder Vanillepulver zu mischen. Hat von Euch schonmal jemand diesen Versuch gemacht??? Welche Erfahrung gibts da so???

Danke mfg jeany77

Re: Flaschennahrung mit Geschack!

Antwort von zauberin - 17.07.2007

Ich hoffe Du weißt, daß Geschmack völlig unnötig ist und Dein Kind nur an Süßkram gewöhnt! Wie alt ist denn Dein Kind? Keinesfalls würde ich Milch selbst mit Geschmackszusätzen panschen!

Sowas von unnötig und das hast du dir leider selber

Antwort von buchs - 18.07.2007

eingebrockt. Hättet du die deinem Kind net angeboten, dann wüsste es garnicht dass es diese
Milchen gibt. wie alt ist er denn? Denn hier handelt es sich ja um Folgemilch (ohne stärke) nache dem 10. Monat. Denn soweit ich weiß, gibt es ja nur die Milupino Kinddermilch in so vielen Geschmäckern. Ich würd mal sagen gib ihm normale Säugligsmilch und mische ide anfangs noch mit der "Fruchtmilch" . Lass immer weniger von dem Geschmacklichen Zeug da rein. Dann kommste ganz davon los und du brauchst nimmer jammern!

LG buchs, die auch auch von Kakao und so Zeug nix hält

wenns denn sein muss, lieber

Antwort von Andrea25 - 18.07.2007

normale milch mit ein bisserl kaba oder so rein, das ist immer noch besser und nicht ganz so ekelig süßes gematsche wie die fertigmilch, oder versuchs mal mit normalen (gibts auch im biomarkt) sirupen ohne zuckerzusatz, reine fruchtsüsse, ist auch nicht soooo toll, aber ich finds um alle male besser als diese fertigdingser

Re: Flaschennahrung mit Geschack!

Antwort von Tränchen97 - 18.07.2007

Find ich ganz grauselig! Sowohl die fertigmilch mit "geschmack" wie auch die Versuche die du da startest..Vanillepulver in ne Babyflasche, sorry aber da schüttelts mich...ein baby braucht auch unbedingt zusätzliche Geschmacks- und Zuckerquellen *kopfschüttel*

lg silvi

Nahctrag

Antwort von buchs - 18.07.2007

Milupino ist ab 1 Jahr!

Re: Nahctrag

Antwort von engel2409 - 18.07.2007

es gibt auch 3er Folgemilch mit geschmackt Milupa zb mit frucht und getreide oder auch von beba mit Banane.

LG Anja

Lieber engel!

Antwort von buchs - 18.07.2007

Ich habe dir im Breiforum schon geschrieben!

Sie schreibt von einer einzigen milch die es in vershcidenen Geschmäckern gibt und das ist die milupino (Erdbeer, Schoko, Vanille...). Wenn sie die 3er meint kann sie das sagen und nicht so unverständlich schrieben! So kommen nämlcih mistverständnisse auf und dann wills wieder keiner gewesen sein!

Ich weiß selber das es die 3er mit geschmack gibt aber das sind verschiedene Hersteller und so wie sie schriebt meint sie nur einen einzigen und da gibt es nur die Milupino.

LG buchs

Nee, das muss nicht sein

Antwort von jools - 18.07.2007

schon gar nicht mit 8 Monaten.

Denke, die Antworten genügen...

LG
Jools

Re: Nee, das muss nicht sein

Antwort von jeany77 - 18.07.2007

Die Säuglingsmilch mit Geschmack, die ich meine gibt es von Alete, Milupa und Bebivita, evetuell auch noch von anderen. Diese ist kein Pulver sondern gibt es fertig in 250 ml oder 200 ml - Doppeltetrapacks zu kaufen und ist für Säuglinge ab dem 6. Lebensmonat, sonst hätte ich sie auch nicht genommen. Inhalt ist Folgemilch und eben die tollsten Geschmacksrichtungen von Banane, Keks, Vanille, Schokolade, Pfirsich, Karotte-Apfel usw. Kostenpunkt pro Doppelpack im Schnitt zwischen 1,60 - 1,80 Euro.

du meinst die trinkmahlzeiten???????

Antwort von Andrea25 - 18.07.2007

das ist ein mahlzeitenersatz (wenns mal nicht anders geht) musste ich auch schon mal drauf zurück greifen.. hat aber mit der milch an sich nix zu tuen..

Ach du schande! Das ist doch keine Säuglingsmilch!

Antwort von buchs - 19.07.2007

Das sind trinktmahelzeiten für den Notfall und absolutz unnötig! Zuckerbomben mit viel zu wenig Vitaminen usw. wie kann man entshculdige nur so was machen?

LG buchs

komplette Mahlzeit!

Antwort von jeany77 - 19.07.2007

Verstehe dieses Geschimpfe nicht, denn diese Trinkmahlzeiten ist ein kompletter Mahlzeitenersatz. Wenn man ein Kind hat, welches die normale Säuglingsmilch pur verweigert, muss man nach Alternativen suchen! Meine Große hat schon mit 7 Monaten die Säuglingsmilch verweigert und trinkt bis heute keine normale Milch und sie ist jetzt 7 Jahre. Da find ich diese Trinkmahlzeiten eine optimale Lösung. So nimmt der Kleine wenigstens die notwendigsten Stoffe zu sich.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.