Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Flaschen trinken wird immer mehr zum Theater

Frage von kurze1904 - 19.01.2009

Ich weiss auch nich mehr weiter unsere kleine ist jetzt 5,5 monate und das trinken wird immer schlimmer sie will einfach nich mehr wirklich zur zeit trinkt sie so jede stunde 50 ml aber das kann es aj nun nicht sein. Am anfang alles ohne Probleme und nun so ein Stress. Sie schreit hat hunger gibt man ihr die flasche trinkt sie 50 ml dann wird sie verweigert bis zur nächsten stunde...Selbst dann wenn sie 13 std geschlafen hat sollte man meinen jetzt
hat sie richtig hunger, aber auch da das selbe spiel :-(
HAtte schon mal jemand von euch so ein theater??
Weiss echt nicht mehr wie es anders gehen soll..

Re: Flaschen trinken wird immer mehr zum Theater

Antwort von Sternchen0550 - 19.01.2009

Hallo,

ja ich hatte dieses Theater mit unserem Großen (heute 6 Jahre alt). Er wollte damal einfach nicht trinken, er kam auch jede Stunde. Ein Etapentrinker, und mit 8 Monaten wollte er von heute auf morgen garkeine Flasche mehr.

Lg Sylvia

Re: Flaschen trinken wird immer mehr zum Theater

Antwort von kurze1904 - 19.01.2009

Mit meiner grossen hatte ich das die ab 8 monaten auch keine mehr wollte was ja ok war ,aber die kleine is ja erst 5,5 monate und auch noch ein frühchen also ein bissel zeit mit beikost hat das ganz noch:-(

Re: Flaschen trinken wird immer mehr zum Theater

Antwort von Muddie2006 - 19.01.2009

Ist zwar eine gerne genommene ERklärung, aber vielleicht bekommt sie gerade die ersten Zähnchen? Meiner ist 5,5 Monate alt und vor drei Tagen waren die ersten zwei Zähne da. Kann also schon sein....

Meiner ist auch ein katastrophaler Trinker! Allerdings hat es sich seit einem Monat gebessert und wir sind bei einem guten Rhythmus mit guten Trinkmengen! Also, nicht die Hoffnung aufgeben! Was fütterst du denn? Bist du dir sicher, dass es nach der Stunde Hunger ist? Wie ist es, wenn sie davor ein paar Stunden geschlafen hat?!

Re: Flaschen trinken wird immer mehr zum Theater

Antwort von anjos - 19.01.2009

Die Zähne können Schuld sein... aber auch das wachsende Interesse an der Umwelt ist oft ein Grund. Die kleinen trinken solange, bis der schlimmste Hunger gestillt ist und dann ist alles andere interessanter... das ist ne Phase und geht vorbei. Es gibt aber auch Kinder, die frühzeitig keine Flasche mehr wollen. Unsere Maus hat mit 5,5 Monaten die erste Beikost bekommen und wir merken, dass sie Brei besser findet, als Flasche! Mal schauen, wie lange sie noch die Flasche nimmt.

LG, ANdrea

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.