Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Flasche morgens

Frage von ClaudiDennis - 13.02.2008

Hallo Ihr Lieben,

ich mache mir etwas Sorgen um meinen Kleinen (wird 8 Monate). Vor 4 Tagen habe ich aufgehört
zu Stillen.Er hat sowieso meist rumgespielt. Er trinkt morgens nur 10-20 ml Milch aus der Flasche (Trinklernschnabel von Avent).Er möchte einfach nicht ,aber er muß doch die Milch trinken,er braucht die doch. Seit Wochen biete ich ihm schon daraus Säfte oder Tees an.Aber sorichtig will er nicht. Was soll ich nur machen? Hat jemand ein Tipp oder ähnliches?

Lg Claudi

also wir haben immer untershieden

Antwort von Kleine Raupe - 13.02.2008

zwischen Milchflasche und trinkbecher. das war niemals die selbe Flasche. Versuch mal einen Nuckelaufsatz statt dem schnabel. Evtl. Assoziert er den Schnabel mit dem süßen Zeuag und nciht mir Milch. Im übrigen ist es nciht sinnvoll erst vollla bzustillen und dann erst die Milchflasche einzuführen. Das kann ja nur nach hinten losgehen. Das ist besser wenn man es Mahlzeitenweise macht.

Re: also wir haben immer untershieden

Antwort von ClaudiDennis - 13.02.2008

erstmal habe ich nicht von jetzt auf gleich abgestillt sondern poe a poe.dann ist das mein 2. kind und bei ihm hat alles geklappt. von dem nuckel will ich eigentlich weg. in dem alter sind auch die
schnabelaufsätze vorgesehen.

Re: also wir haben immer untershieden

Antwort von Bübchen_2006 - 13.02.2008

Von Brust auf Schnabel (klingt gut! :-) ) finde ich auch etwas viel... oder habe ich das falsch verstanden und er hat bisher aus der normalen Saugflasche die Milch bekommen?

Ich persönlich würde bei einem so kleinen Kind die Milch aus der normalen Saugerflasche geben. Wenn du noch stillen würdest, dürfte dein Kind auch noch saugen... auch wenn die Hersteller von Flaschen etwas anderes in dem Alter vorsehen. :-)

Milch war in dem Alter bei uns noch quasi "Essen" und nicht "trinken". Getränke gab es aus dem Becher....

Immer langsam mit den jungen Pferden!

Antwort von Kleine Raupe - 13.02.2008

Das kann man ja nicht riechen das du nach und nach abgestillt hast. So wie du schreibst könnte man meinen du hast es knall auf Fall gemacht!

Im übrigen verstehe ich nicht, warum Flaschenkinder nicht saugen dürfen lt. Industrie und stillkinder am besten bis zum 2. Geburtstag.

Re: also wir haben immer untershieden

Antwort von Saiya - 14.02.2008

Ich schließ mich Bübchen (*winke*) an

In dem Alter brauchen die Kinder ihre Milchnahrung noch aus der Flasche oder der Brust

Diese Schnabelaufsätze sind nicht dafür geeignet eine ganze Milchmahlzeit (die ja Nahrung ist und kein Getränk) zu verabreichen
Das Saugen daraus ist je nach Hersteller entweder zu sehr anstrengend oder zu wenig anstrengend
Die Schnabelaufsätze sind für Getränke wie Wasser oder Tee gedacht


Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.