Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Fläschensäuberung

Frage von dezemberflocke - 14.08.2008

Hallo,
habe eine Frage bezüglich der Fläschensäuberung.
Meine Kleine wird jetzt 8 Monate alt und bisher habe ich die Fläschen immer gewaschen und dann sterilisiert. Kann ich die Glasflaschen jetzt auch in der Spülmaschine waschen? Wie handhabt ihr das?

Lg,
Tatjana

Re: Fläschensäuberung

Antwort von nani82 - 14.08.2008

ich tu sie auch in die spüma!

Re: Fläschensäuberung

Antwort von leasmama87 - 14.08.2008

hallo!!!
also meine kleine ist jetzt 14 Monate, trinkt nicht mehr aus dem fläschen,a ber war ja auch mal "klein".
ich habe die Flaschen NIE sterilisiert, sondern immer ausgekocht.
habe nämlich von meiner tante und der mama einer freundin gehört dass ihre kinder davon pilz im mund bekommen haben.
also zwei aussagen von zwei verschieden menschen die sich noch nie in ihrem leben gesehen haben.
hab immer die flaschen ins wasser gelegt, gewartet bis es gekocht hat, 5min. drin gelassen und dann auf ein gekochtes Spülhandtuch gestellt(umgedreht) und noch eins zum abdecken genommen...
hat meine kleine super vertragen und hatte nie irgendwas mit pilz etc. gehabt.

LG leasmama

Re: Fläschensäuberung

Antwort von Danie1983 - 15.08.2008

Ich habe bis zum Ende die Flaschen in den Vaporisateur gesteckt (macht ja kaum arbeit). Schön und gut wenn die Kinder eh alles in den Mund stecken,aber es muss dazu nicht noch zusätzlich das Zeugs aus der Pulle sein.

http://www.babyernaehrung.de/flaschenhygiene.htm

LG

Danie

Re: Fläschensäuberung

Antwort von Bübchen_2006 - 14.08.2008

Wir reinigen so wie im Krankenhaus: in der Spülmaschine. 2 x die Woche koche ich dann noch alles aus. Ist aber auch bald vorbei, Gian wird Ende des Monats 6 Monate alt....

Re: Fläschensäuberung

Antwort von Leo engel - 14.08.2008

Ich werde die Flasche nicht mehr abkochen, wenn unser Sohn durch die Gegend robbt und eh alles in den Mund steckt. Dann werde ich sie nicht mehr in den Vaporisierer stecken.

Lg Yvette

nachtrag...

Antwort von leasmama87 - 14.08.2008

hab die flaschen ab dem 6. mon. dann auch in die spülmaschine getan und 2-3mal die woche ausgekocht....

Pilz durch vaporisieren???

Antwort von Leo engel - 14.08.2008

Habe ich erstens noch nie gehört (nicht mal in der Ausbildung auf der Neugeborenenstation).

Vaporiesieren ist wie abkochen nur mit heißen Dampf. Das überleben eigentlich keine Bakterien.

Gruß Yvette

Re: Pilz durch vaporisieren???

Antwort von leasmama87 - 14.08.2008

ich kann ja nur das schreiben was ich gehört habe. also mir haben zwei ganz voneinander unabhängige gesagt dass ihre kinder davon pilz im mund bekommen haben.
mein KA hat auch gesagt das beste ist auskochen....

Re: Pilz durch vaporisieren???

Antwort von anjos - 15.08.2008

Davon hab ich noch nie was gehört... das was du beschreibst heißt "Mundsoor" http://www.netdoktor.de/krankheiten/baby_und_kind/mundsoor_kinder.htm oder "Mundfäule" http://de.wikipedia.org/wiki/Mundf%C3%A4ule und das bekommt man nicht durch den Sterilisator. Kinder sind dafür besonders anfällig, weil sie alles in den Mund nehmen!

Im Sterilisator bilden sich höchstens dann Pilze, wenn man die Flaschen tagelang in der Brühe stehen lässt. Ich räume den immer sofort nach dem sterilisieren aus und kippe das gebrauchte Wasser raus, trockene ihn ab und dann wird er weggestellt!

LG, Andrea

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.