Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Fläschchen als Einschlafhilfe

Frage von LeahJolinesMama - 21.06.2006

Hallo,

wir sind vor 2 Monaten umgezogen und am ersten Abend konnte die Kleine nicht einschlafen sie hat geschrien wie am Spieß. Daraufhin habe ich ihr ein Fläschchen gemacht und ist dann eingeschlafen. Jetzt ist es schon so, dass sie ohne Fläschchen gar nicht mehr einschläft. Ich möchte ihr das abgewöhnen weiss aber nicht wie. Habt ihr nicht ein paar Ratschläge für mich? Ich würde mich freuen.

Danke
LeahJolinesMama

Re: Fläschchen als Einschlafhilfe

Antwort von Jess6 - 21.06.2006

Hallo!

Bei meiner Tochter ist es auch so, sie bekommz zwischen 18 und 20Uhr Abendbrot und wenn sie denn ins Bett geht braucht sie ihr Fläschchen (Tee) zum einschlafen. Sei doch froh das du es auch so unkompliziert hast, andere Kinder schreien und die Eltern sind am Verzweifeln.

Liebe Grüße von Jessy

Re: Fläschchen als Einschlafhilfe

Antwort von Superbienchen - 21.06.2006

wie alt ist deine Tochter denn?

mein Sohn hat mit 18 Monaten von selber kein Flascherl am Abend mehr benötigt.

Ich sehe ein Flascherl am Abend auch nicht als "Dauernuckeln" an, schließlich ist es eine normale Flaschen-Mahlzeit, die 10 Minuten dauert, und keine Stunde oder so! DAS nenne ich dauernuckeln (oder den ganzen Tag mit Saftflascherl herumrennen oä).

LG

Re: Fläschchen als Einschlafhilfe

Antwort von LeahJolinesMama - 21.06.2006

Ich habe ja auch nichts dagegen, aber die Ältere generation (ich 22) meint, dass es nicht gut ist und ich was schönes angefangen habe. Sie nuckelt ja wirklich nicht lange daran. Ich gebe ihr Tee ohne Zucker und da brauch sie höchstens 10 Minuten, dann schläft sie. Meine größte Angst liegt ja dabei, dass ihre Zähnchen abfaulen durch das nuckeln.
Danke für eure Antworten

Re: Fläschchen als Einschlafhilfe

Antwort von Bübchen_2006 - 21.06.2006

Ein Fläschchen ist keine so tolle Einschlafhilfe! Zum Dauernuckeln sind die Dinger nicht gedacht!!!!

Re: Fläschchen als Einschlafhilfe

Antwort von Bübchen_2006 - 21.06.2006

Wenn sie nur 10 Minuten Tee trinkt (den man ja eh nicht so gerne geben soll) und dann direkt einschläft, hat sie ja definitiv keinen Hunger/Durst. Sie braucht etwas zum nuckeln um einschlafen zu können. Und da finde ich eine Flasche äusserst unpassend! Heute sind es 10 Minuten und in ein paar Monaten hat sie sich dran gewöhnt, dass sie an einer Flasche mit Tee solange nuckelt bis sie davon einschläft..... :-(

Re: Fläschchen als Einschlafhilfe

Antwort von Jess6 - 22.06.2006

Hallo ich nochmal...

Meine Tochter trinkt immer 150ml zu Abend und nicht solange bis sie einschläft (denke das Posting war an mich gerichtet) und wenn das Tee Fläschchen leer ist, ist es leer und sie dreht sich auf die Seite und schläft. Tee finde ich sehr wichtig weil sie abends brei bekommt und denn auch durst hat, vorm schlafen, genau wie ich. Trinke auch immer noch ein Glas bevor ich mich schlafen lege.

LG

Tee?

Antwort von Superbienchen - 21.06.2006

wo stand eigentlich etwas von Tee? *blindbin* ich dachte es geht um Milch, davon spreche ich zumindest, Tee hat meiner nie bekommen.

ja, dann ist es Nuckeln und das würde ich so auch nicht wollen. tut mir leid, vergiss meinen Beitrag wieder, ich dachte es geht um die Milchmahlzeit am Abend.

LG

Re: Tee?

Antwort von LeahJolinesMama - 22.06.2006

Ja sie bekommt manchmal Tee, wenn wir vorher zusammen (mit Papa) Abendbrot gegessen haben. Was zwar nicht häufig vorkommt seit der WM, aber trotzdem noch versuchen. Dann bekommt sie Tee. Ansonsten, wenn ich keine Zeit gehabt habe Abendbrot zu machen oder gerade mal nichts da haben, dann bekommt sie ein Milchfläschchen.

@Jess6

Antwort von Bübchen_2006 - 22.06.2006

Ich denke es ist ein sehr grosser Unterschied ob du vor dem Schlafen etwas trinkst oder zum einschlafen an einer Flasche Tee nuckelst! (Ich hatte dich übrigens nicht gemeint! :-)

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.