Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Feste Bettgehzeiten - Sorry lang!

Frage von Sandra82 - 17.08.2007

Hallo,

wann habt ihr denn bei euren Babys feste Bettgehzeiten eingeführt?

Und zu welchen Zeiten essen eure Kleinen ungefähr?

Mein Kleiner ist jetzt knapp 4 Monate alt u. ich möchte ihn langsam früher ins Bett bringen.

Momentan schläft er erst immer so gegen halb zehn, zehn Uhr ein. Er ist davor aber sehr quengelig, ich nehme mal an, dass er müde ist.
Das ist übrigens erst seit ein paar Tagen so, sonst hätt ich ihn natürlich schon längst früher schlafen gelegt.

Wie lange schlafen eure Kleinen denn insgesamt in der Nacht? Meiner schläft meistens 7 Stunden, dann trinkt er u. dann schläft er meist noch einmal 2 - 2,5 Stunden. Ist das nicht etwas wenig? Tagsüber schläft er auch nicht sehr viel, in etwa 2-3 Stunden.
Ob er vielleicht länger schlafen würde, wenn ich ihn früher ins Bett bringe?

Vielleicht hat er auch momentan eine Wenig-Schlaf-Phase... Steht evtl. ein Wachstumsschub an? Ach ja, mein Zwerg wurde 1 Monat zu früh geboren, weshalb dann wohl auch die Schübe um ne andere Zeit rum sind.

Bin auf eure Antworten sehr gespannt.

Liebe Grüße,
Sandra

Re: Feste Bettgehzeiten - Sorry lang!

Antwort von lucky666 - 17.08.2007

Hallo,

also in dem Alter sollten es glaub ich noch mind. ca. 13 Std Schlaf sein insgesamt

Mein Kleiner war mit 4 Monaten immer so um 19.30 müde, und jetzt mit 8 Monaten geht er um ca. 8.oo ins Bett. Er schläft so 11 bis 12 Std.
Diese Zeiten haben sich aber von selbst so ergeben.
Meistens gähnt er oder reibt sich die Augen aber das ist nicht immer so.

Wenn Dein Kleiner quengelig ist, hast Du schon mal geguckt ob er vorher etwas ruhiger ist oder andere Müdigkeitszeichen von sich gibt?
Habt Ihr schon ein Ritual oder andere feste Gewohnheiten am Abend?

LG


Re: Feste Bettgehzeiten - Sorry lang!

Antwort von dawn - 17.08.2007

Hallo!
Meine Kleine hat schon sehr früh feste Bettzeiten gehabt, muss aber dazu sagen, dass ich sie nicht eingeführt habe, dass kam ganz von alleine! Nun ist sie fast 9 Monate alt und scläft von 20 uhr bis 8 uhr! Mit 4 Monaten hat sie noch nicht ganz solange geschlafen!Du kannst es ja mal versuchen deinen Wurm mal etwas früher hinzulegen, kann mir aber vorstellen, dass der Versuch auch nach hinten los gehen kann und dein Kleiner dafür noch eher wach wird! Er ist ja auch erst 4 Monate alt und sogar noch ein Frühchen, erwarte da nicht zuviel, meistens kommt das ganz von alleine!

Danke für eure Antworten

Antwort von Sandra82 - 17.08.2007

Ich werd ihn heute mal früher hinlegen. Es stört mich übrigens überhaupt nicht, wenn er dafür dann früher wach wird. Kein Problem! Mir gings nur darum, dass ich immer lese, die Kleinen schlafen 10, 11, 12 Stunden und mehr in einer Nacht. Und mein Zwerg mit 4 Monaten nur neun!!!

Ich erwarte überhaupt nicht, dass er länger am Stück schläft, denke halt nur insgesamt mehr Schlaf würde ihm guttun.

Mit Frühchen braucht man wirklich mehr Geduld, dass weiss ich seit 4 Monaten. ;-) Vor ein paar Wochen noch schlief er nur 4-5 Stunden am Stück. ;-)

Bin superglücklich und ausgeruht, wenn er 6-7 Stunden am Stück schläft. :-))) Da ist man gleich ein anderer Mensch.

Ganz liebe Grüße,
Sandra

@lucky666

Antwort von Sandra82 - 17.08.2007

Also Ritual hm... Er kriegt sein Fläschchen, anschließend wird er gewickelt, wird umgezogen, Schlafsack an, dann ab ins Bett, Gute-Nacht-Kuss, Spieluhr an. Könnte man da was verbessern?

LG,
Sandra

Re: Feste Bettgehzeiten - Sorry lang!

Antwort von Bübchen_2006 - 17.08.2007

Mit 4 Monaten ging unser Kleiner auch noch nicht zu festen Zeiten ins Bett. Das war noch richtig schön, da war man noch flexibel und konnte Abends auch mal zu Freunden zum Essen und so. Wir haben im Grunde genommen auch keine Schlafenszeiten eingeführt, sondern es hatte sich irgendwann so ergeben dass der junge Mann um 20 Uhr ins Bett wollte. Geschlafen hat er dann bis ca. 8 Uhr - macht er heute noch. (16 Monate)

Re: Feste Bettgehzeiten - Sorry lang!

Antwort von tigerlillie - 17.08.2007

Stimme meine Vorrednern zu mein KLeiner ist jetzt 6 Monate alt und geht zwischen 7 und 9 ins Bett so wie meine Große (7-8) ich denke das pendelt sich von allein ein . Versuch ihn doch einfach wenn du merckst das er rumquegelt ins bett zu legen oder Mit ihm zu schmusen damit er vllt besser zu ruhe kommt hab ich auch so gemacht auf jedenfall nicht mehr großartig mit ihm spielen macht nur munter

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.