Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Ess- u. Trinkmenge mit 8 Monaten

Frage von MelD81 - 22.10.2008

Hallo liebe Mit-Mamis

Meine Tochter ist 8 Monate alt und allergiegefährdet, daher bestehen die Mahlzeiten noch aus möglichst wenigen, allergiearmen Zutaten.

Ihr Essensplan sieht ungefähr wie folgt aus (alles ca.-Angaben):
08:30 Uhr Fläschen 120 - 140 ml Milumil 2
10:00 Uhr 60g Birne (Gläschen)
12:30 Uhr 190g Karotte, Kartoffel, Rindfleisch (Gläschen) + 60g Birne (Gläschen)
16:30 Uhr 160g - 180g Milchgrießbrei
20:00 Uhr Fläschen 160ml - 180 ml Milumil 2

Über den Tag verteilt trinkt sie ca. 50 ml Wasser, aber hauptsächlich nur zum Milchbrei, mittags will sie nichts zum Essen trinken und zwischen durch auch nicht wirklich.
Tee (Fenchel-Kümmel-Anis und reinen Fenchel) trinkt Sie gar nicht.
Als Trinkbecher haben wir schon diverses durchprobiert (Aventfläschen + Trinkschnabel von Avent, 2 verschiedene Trinklernbecher, Schnappsgläschen, Deckel von den Aventflaschen), wenn überhaupt dann trinkt sie nur aus Ihrer normalen Flasche ihre 50 ml.

So, mein erste Sorge: Ich finde sie trinkt insgesamt sehr wenig.
Oder sind 350 - 400 ml (Milch + Wasser) an Flüssigkeit ok, wenn man bedenkt das in den Gläschen u. dem Brei ja auch Flüssigkeit ist.

Meine zweite Frage: Sie ist noch relativ klein und leicht 68 cm + 7300g, sollte ich ihr um 10:00 Uhr (bisher 60g Birne) vielleicht was 'richtiges' geben entweder noch ein Fläschen (um auch gleich die Trinkmenge zu erhöhen) oder vielleicht etwas Milchgrießbrei.

Für eure Tipps und Anregungen bin ich euch sehr dankbar!!!

Viele Grüße MelD81

Re: Ess- u. Trinkmenge mit 8 Monaten

Antwort von Hotsprings - 22.10.2008

Mach dir keine Sorgen, sie holt sich das was sie braucht.

Zum Vergleich meiner ist 9 Monate, 72 cm groß und wiegt 7200 Gramm.

Sein Plan:
7 Uhr 150 bis 200 ml Aptamil 2
10:30 Uhr Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei 190 g, evtl. 1/2 Glas Obst hinterher
14:30 Uhr Getreide-Obst-Brei 190 Gramm
18 Uhr Milchbrei 150 bis 200 Gramm
Über den Tag verteilt ca. 100 ml Wasser oder Tee. Ich nehme den Früchtetee von Alnatura (ab 9. Monat). Der Kräutertee davon ist recht kamillig.


Sie trinkt bestimmt nicht zu wenig. Solange sie 4 bis 6 nasse Windeln hat, ist alles bestens. Zusätzlich trinken sollen sie dann ab dem 10. Monat ca. 200 ml.

Du kannst ihr vormittags auch nen Milchbrei geben, später dann Brot mit Belag, wenn sie Zähne hat.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.