Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

@Engelsmami und auch alle anderen

Frage von Romy D. - 06.09.2006

Hallo!

Habe da nochmal ´ne Frage wegen dem teilweisen Abstillen!

Ich spüre immer genau wenn der Milchspendereflex beginnt, denn dann zieht es für ein paar Sekunden in der Brust. Leider habe ich diesen Reflex auch oft am Tag, auch wenn ich nicht stille. Da gehts auf einmal los, wenn ich meinen Sohn trage oder er mal weint, manchmal einfach so, wenn ich mich bücke! Ich weiß ja nicht ob das normal ist, aber kann es sein, dass auch deshalb die Milchproduktion nicht weniger wird, weil der Reflex meinem Gehirn ja sagt "mehr Milch bitte"!?

Ist bisl verworren geschrieben, aber ich hoffe du / ihr wisst, was ich meine!

Liebe Grüße
Romy

Re: @Romy.D

Antwort von Engelsmami - 07.09.2006

das ist ganz normal, der spendereflex ist von der natur so vorgesehen, bzw das ziehen was du spürrst wird der milcheinschuss sein, und wenn die brust zu voll ist, dann läuft sie natürlich über, ist wie mit nem becher, versuch mal in einem kleinen trinkbecher nen liter milch unter zubringen, was passiert? er läuft über. nichts anderes passiert mit deiner brust. was zu viel ist, das läuft raus, somit sorgt der körper auch schon dafür das kein milchstau endsteht. ganz wichtig: kühlen , kühlen , kühlen!
und denk an den salbei tee, dann dauerts vielleicht noch 5 tage und dann wird die milch deutlich weniger.
kopfhoch
alles normal bei dir...*zwinker*


liebe grüße
anke

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.