Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

ERSTE HILFE

Frage von frau77 - 02.08.2006

Gerade traf ich beim Spazierengehen auf eine Gruppe, die einen Mann, der schon etwa 4-5 Min nicht mehr schnaufte, am reanimieren war. Ich sprang für die beatmende Person ein, und musste feststellen, dass diese in ein Plastikteil beatmete, dass die Luft gar nicht durch lies. Ich schmiss es dann weg. Nach 2 bis 3 Beatmungen, die mir auch nicht gleich glückten, kam schon der Notdient. Sie haben ihn zwar nach ca. 10 Min! wieder geholt, aber es bleibt offen, ob er Folgeschäden durch den langen Sauerstoffmangel hat. Ich kann nur JEDEM raten, die Fortbildungen regelm. zu besuchen, bzw eine Erste Hilfe Kurs regelmäßig zu machen.:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^
Denn so können Fehler vermieden, und Ängste abgebaut werden. Seit diesem Jahr gibt es eine neue Regelung.
30 Mal Herzmassage, 2Mal Beatmung. Egal ob 2 oder 1 Person reanimiert. Drück dem armen Kerl echt die Daumen, war erst 66, wahrscheinlich Herzinfarkt.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.