Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Durchfall nach Markenwechsel (PRE)!

Frage von Mel76 - 04.10.2007

Hallo ihr Lieben.
Mein Sohn (20 Wo.) bekommt seit 3 Tagen eine neue Pre-Nahrung (Aptamil Pre). Vorher bekam er seit Geburt Hipp Pre. Seit der neuen Nahrung hat er nur noch wenig Stuhlgang u. der ist dann meist breiig/weich. Vorher mit Hipp hatte er morgens u. abends jeweils festen Stuhlgang. Und seit der Aptamil pupst er mehr. Ich habe aber trotzdem das Gefühl, dass es ihm allgemein etwas besser geht (nicht mehr so dolle Bauchschmerzen).

Allerdings hatte er heutemorgen ganz flüssigen Durchfall - wie Wasser. Kann das von der Umstellung kommen? Er hat kein Fieber - ist aber heute zwischendurch sehr am quängeln u. pupst dann ganz viel... Wie sind eure Erfahrungen mit dem Stuhlgang bei der Aptamil pre?

Ist generell weicher Stuhl besser als fester?

Auf Eure Hilfe hoffend,
Mel.

Re: Durchfall nach Markenwechsel (PRE)!

Antwort von winnie96 - 04.10.2007

Meine Maus (6 1/2 Monate) hatte von Aptamil Pre immer starke Blähungen und eher Probleme mit dem Stuhlgang. Habe dann auf Beba Pre gewechselt, und seitdem kaum noch Blähungen.

Vom Aptamil hatte sie auch manchmal sehr flüssigen Stuhlgang. Ich würde es mal beobachten. Der Wechsel der Nahrung beeinflusst die Verdauung ziemlich stark.

lg winnie96

Re: Durchfall nach Markenwechsel (PRE)!

Antwort von karin88 - 08.10.2007

Hallo,
ich habe meiner Tochter bis zum 1 Geburtstag immer Aptamil HAPre gegeben. Sie hat es super vertragen. Stuhlgang hatte sie alle 4-5 tage( ähnlich wie bei Muttermilch gelbbraun breiartig) bis z. Einführung der Breikost. Danach 1 mal am Tag.

Das ist kein Durchfall!

Antwort von buchs - 04.10.2007

Aptamil enthäkt Prebiotics und die beeinflsusen den Stuzhlgang positiv. Ersten sist er durhc die Pre schon weicher udn dann ncoh die Prebiotics. Solange keine Blähungen oder sondstiges dazu kommt und dein Kind fit ist. passt es doch

nehmen wir auch

Antwort von alessa07 - 04.10.2007


Hallo,
wir nehmen auch Pre aptamil und sind zufrieden.
Wässriger Stuhl war in den 6 Wochen höchstens 3 mal. Eher ist der Stuhl etwas fester, Blähungen hat sie ab und zu, denke das ist bei jeder Nahrung so.
Also wenn es gelegentlich vorkommt würde ich mir keine Gedanken machen.

LG alessa

Re: Das ist kein Durchfall!

Antwort von Mel76 - 05.10.2007

@ buchs: Blähungen hat mein Sohn aber vermehrt seit er Aptamil bekommt. Er pupst wie ein Weltmeister, allerdings quält er sich nicht mehr so dabei wie vorher. Ansonsten scheint es ihm jetzt gut zu gehen. Bis auf den sehr weichen bis flüssigen Stuhl... Ist das wegen der Blähungen nun doch bedenklich? Liebe Grüße

Auch so erlebt

Antwort von Mausmama - 04.10.2007

...hat seit der Aptamil PRE auch jeden Tag ein bis zwei-Mal Stuhlgang, war aber bei der HIPP noch viel schlimmer. da war es richtig grün und schleimig. Als TIP: APtamil Comfort, hat wenig Milchzucker, dadurch keine Blähungen und auch kein Durchfall. lg Dani

Mal ne Frage wegen der Blähungen von denen ihr immer redet..

Antwort von Bübchen_2006 - 05.10.2007

seit wann ist pupsen "Blähungen haben". Die Blähungen von denen gesprochen wird wenn die Kinder sich richtig quälen und Schmerzen haben, ist was völlig anderes. Pupsen ist super und das beste was passieren kann. Also nicht immer von schlimmen Blähungen reden. Das sind keine Blähungen!

Blähungen ist doch wenn die Pupse nicht raus wollen

Antwort von Sandra82 - 05.10.2007

und das tut den Kleinen doch weh!!!

Pupse dagegen sind doch, wie Bäuerchen auch, prima!!!


LG,
Sandra

Re: Blähungen ist doch wenn die Pupse nicht raus wollen

Antwort von Mel76 - 07.10.2007

:-) Da lag das Mißverständnis dann wohl auf meiner Seite *g* Ich habe unter Blähungen immer die Pupserei verstanden... wieder was dazugelernt! LACH

Dann ist's ja gut, dass mein Kleiner seit der Umstellung vermehrt die Luft raus lässt ;-)

Danke für eure Antworten!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.