Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

dringend - Durchfall + wunder Po

Frage von Lotte08 - 21.10.2008

Hallo,

ich benötige dringend euren Rat. Zwar gehört er nicht in dieses Forum, aber so bekomme ich möglichst viele Antworten. Meine Kleine (4 1/2 Monate) schietert seit letztem Donnerstag nach jeder Flasche. Bei ihr ist das nicht normal und meine Hebamme sagte, solange es nicht flüssig ist, ist alles in Ordnung. Sonntag hat sie sogar zwischen den Mahlzeiten geschietert. Es ist zwar noch breiig, gelb und körnig, aber in der Windel ist schon da drunter Flüssigkeit und manchmal ist es auch grünlich. Deshalb bin ich am Montag zur Kinderärztin (zu einer Vertretung, meine ist im Urlaub) und die hat Diharröe san (Saft) verschrieben. Aber es wird nicht besser. Ihr Po ist auch schon ganz rot und wund (aber noch nicht offen). Gerade eben habe ich ihr die Flasche gegeben und danach hat sie sooo geschrien - und gepupst und flodder, flodder in die Windel gemacht. 3 x mußte ich sie wechseln weil sie sie immer wieder reingemacht hat. Sie hat soo geweint... ich könnte mit weinen.

Was kann ich im allgemeinen tun? Was darf ich nicht tun?
Und was kann ich gegen den wunden Po tun? Ich habe Penatencreme, Zinksalbe von Hipp und Kartoffelpulver schon versucht - nichts hilft. Was mache ich, wenn der Po morgen offen ist?

Ich benötige ganz dringend Hilfe.

Danke im voraus
Lotte

Re: dringend - Durchfall + wunder Po

Antwort von Lila_Laune_Bär - 21.10.2008

Hallo,

also ich würde damit auf jeden Fall nochmal zum Arzt gehen. Das muss dringend abgeklärt werden woher das kommt.
Was du jetzt tun kannst gegen den wunden Po ist Kalzium Carbonicum D6 Globulis geben. Das bekommt meiner immer wenn er wund ist und am nächsten Tag ist gar nix mehr davon zu sehen. Hat wahre Wunder gewirkt als wir das gleiche Problem hatten wie du. Er war nachher richtig blutig offen und nix hat geholfen. Den Tipp mit den Globulis hat mir meine Hebamme gegeben und ich bin begeistert.

Ansonsten half bei uns auch Heilnahrung. Die Wirkung ist, wie eigentlich alles, immer umstritten. Aber bei mir hat kein Arzt helfen können und irgendetwas musste ich ganz einfach tun. Ich hab auf die Ergebnisse der Stuhlprobe sage und schreibe 9 Tage gewartet und das war negativ. Trotzdem hatte mein Kind zig mal am Tag den flotten. Mit der Heilnahrung wurde es besser.
Ebenso solltest du versuchen ihm eine Elektrolythlösung zu geben. Kannst du in der Apotheke kaufen und ihm in der Flasche geben. Meiner hat es nur angenommen wenn ich es in Milch versteckt habe. Das Zeug schmeckt nämlich ganz furchtbar. Aber so ist wenigstens gewährleistet das der Flüssigkeitshaushalt nicht zusammen bricht und dein Kind ins Krankenhaus muss.
Wenn sie es nicht trinkt dann lass es sein und probier immer wieder mal. Ich habe es zweimal ganz in meinen Sohn bekommen, danach nie wieder. Er war ganz misstrauisch jeder Flasche gegenüber und probiert heute noch erst ganz vorsichtig.

Ansonsten, auch wenns leichter gesagt ist als getan, Luft an den Po lassen. Lass sie offen liegen, auch wenn mal was daneben geht.
Zudem bitte niemals nie mit dem Fön dran. Der gut gemeint Rat trocknet die Haut noch mehr aus und dadurch wird sie noch schneller wund. Feuchttücher ohne irgendwelche Zusätze (gibts bei DM) oder Waschlappen. Die Waschlappen fand ich aber unmöglich und hab die Feuchttücher geholt.

*grübel* Fällt mir noch was ein. Jetzt weiß ich nicht wie weit deine Kleine mit Brei ist. 4 1/2 Monate ist ja noch recht klein. Wenn sie schon Brei nimmt gib etwas stopfendes. Bei uns hat Möhrenbrei auch gut geholfen. In der Heilnahrung ist auch Möhre mit drin, zum einen für den Geschmack zum anderen für die Verdauung. Bei der Heilnahrung kann es sein das sie ihn erst nicht will. Ist halt anders zum trinken, schmeckt anders. Bitte nicht mit dem Brei Sauger wie auf der Packung steht sondern mit dem Milchsauger. Bei den Brei Saugern kommt zu viel und es gibt nachher noch Bauchweh dabei.

Ansonsten rate ich dir noch dein Kind sehr genau zu beobachten und regelmässig mit ihr zum Kinderarzt zu fahren. Die Gefahr das sie Austrocknet ist sehr hoch und das geht bei so Kleinen sehr schnell. Notfalls warte nicht und fahr ins Krankenhaus. Ich bin mit meinem Sohn alle 3 Tage zum Kinderarzt und hab auch Druck gemacht. Leider hab ich die Erfahrung gemacht das man gerne mit sowas abgespeist wird. Ihrem Kind geht es ja gut, das hat ja "nur" Durchfall.
Und ich war bei 4 Kinderärzten deswegen!

Ansonsten bleibt mir nur noch zu sagen das ich euch Gute Besserung wünsche und alles Liebe. Ich hoffe wirklich das es deiner Kleinen bald besser geht.

Liebe Grüße

Re: dringend - Durchfall + wunder Po

Antwort von nadine2008 - 22.10.2008

Guten Morgen,

das gleiche hatten wir auch, als unsere 5 Mon alt war. Bin von Arzt zu Arzt und habe nix für den Durchfall bekommen. Eine besonders schlaue Arzthelferin meinte, ich solle ihr Banane geben, obwohl sie wusste, das unsere damals noch keine Beikost bekommen hat.Sie hatte auch 2 richtig offene Stellen am Po, hat immer total geweint beim wickeln und ich gleich mit, weil sie mir so leid getan hat. Gegen die offenen Stellen hab ich vom Doc so eine lila Flüssigkeit bekommen(die färbt alles ein, hilft aber ganz gut und ansonsten die Mitosyl, ne Zinksalbe). Damit wurde es dann besser. Hab ihr dann ne Woche Beba sensitiv gegeben, hat aber fast 2 Wochen gedauert, bis sich alles normalisiert hat.

Noch ein Tip, sind Schwarzteeumschläge. Einfach mit schwarzen Tee den Po abtupfen, hilft auch und ist nicht so teuer!

Zusätzlich immer Tee oder Wasser geben. Unsere hat auch etwas an Gewicht abgenommen, war aber auch normal, bei ca. 10 Mal Windel voll!


Gute Besserung für deine Kleine und LG

Re: dringend - Durchfall + wunder Po

Antwort von marckeva - 22.10.2008

Falls es noch nicht zu spät ist: Tannosynt, damit kann man Sitzbäder machen und es auch mit dem Waschlappen beim Wickeln zum Abputzen nehmen. Hilft nicht gegen den Durchfall, aber sofort gegen die Schmerzen durch das Wundsein!

Gute Besserung!

Re: dringend - Durchfall + wunder Po

Antwort von Hotsprings - 22.10.2008

Ich würde eine Stuhlprobe beim KIA machen lassen.

Das hatten wir ca. 4 Wochen lang, als mein Sohn von der Pre auf die 1er umgestellt wurde. Meiner hat die Heilnahrung von Humana abgelehnt.

Besorg dir Zinkpaste in der Apotheke, das müssen die abfüllen, die ist ganz dick, dicker als jede Zinksalbe und mit der schmierst du sie abend beim letzten Windelwechsel ein.

Re: dringend - Durchfall + wunder Po

Antwort von Schnecke14 - 29.10.2008

Hallo Lotte08,

ich hatte vor kurzem dasselbe Problem (bei uns war der Po sgar richtig offen). Habe alles Mögliche probiert und bin dann mit Heilwolle,Multilind Heilsalbe, Murfulan Heilsalbe, Candio-Hermal Creme (gegen Pilze) und Tannolact Sitzbäder gut gefahren.

Habe mir alles bis auf das erste Produkt vom Ki-Arzt verschreiben lassen. Viel Erfolg.

VG
Schnecke14

Re: dringend - Durchfall + wunder Po

Antwort von Hassi - 29.10.2008

Hallo, ich weiß ein altes Hausrezept und zwar Heilwolle, diese hift bei einem wunden PO sehr gut, kann man in der Apotheke bestellen kostet nur um die zwei Euro! Ein bischen auf dem PO tun dann die Windel drum, besser Nacht rein tun! Nächsten Tag, ist es schon viel viel besser!!
gruß Hassi

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.