Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

doofe Frage...?

Frage von bellalena - 16.03.2007

Hallo an alle,

ich hab eine doofe Frage.....

zählt ihr die Nachtflasche als die erste Flasche des Tages??
Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine.
Es heißt ja 5-6 Flaschen am Tag bzw. in 24 Std. und wenn die kleinen 1x in der Nacht (mal angenommen zwischen 3°°h und 4°°h) kommen, ist das dann schon die erste Flasche vom neuen Tag??

Vielleicht ein bißchen doof geschrieben, aber ich hoffe, ihr habt mich trotzdem verstanden, was ich damit meine.

Danke für eure Antworten

Liebe Grüße
Milena

Re: doofe Frage...?

Antwort von galaxis81 - 16.03.2007

hallo, keine doofe frage dafür gibts ja solche foren.also ich rechne bei jannik die nacht flascheals erste des neuen tages!!

lg bekki

Re: doofe Frage...?

Antwort von Dominique1975 - 16.03.2007

Ich zähle auch ab 0.00 Uhr die Flasche als erste Flasche.

Grüßle

aber ist es nicht eigentlich egal?

Antwort von MaryPoppins - 16.03.2007

Es ist doch vollkommen schnuppe wann man mit der Zählung beginnt. Hauptsache man nimmt jeden Tag die gleiche Zeit ;-)

24h sind 24 Stunden, egal, ob man sie am Morgen oder in der Nacht beginnen läßt.


Mir stellt sich hier nur die Frage nach dem Sinn.
Einem hungrigen Kind wird man doch wohl nicht die Flasche verweigern, weil es in den 24 Stunden schon 5 Flaschen hatte. Genausowenig wird man einem Kind kurz bevor die 24h rum sind noch ne Flasche machen, nur damit es nicht 4 sondern 5 sind.
Und auch ein Kind, das eben kleinere Portionen trinkt hat eben mal mehr mal weniger Flaschen.
Was ist also so wichtig an der Anzahl der Flaschen?
Wenn dann sollte es doch um die Trinkmenge gehen - oder?


Erklärt ihr mir das? Ich verstehs nicht.

Re: aber ist es nicht eigentlich egal?

Antwort von rochen - 17.03.2007

also meine tochter sollte nach packungsangabe nur noch 4 flaschen mit je 210ml bekommen.
da sie aber schon vorher ihre 5 flaschen mit je 180ml fast nie auf einmal getrunken hat, mach ich immernoch "nur" 180ml rein.
wenn ich nach mitternacht mit dem zählen anfange kommt sie auf 6, manchmal 7 flaschen am tag.

manchmal reisst sie die augen auf, weil plötzlich nur noch luft aus der flasche kommt, aber nochmal ein paar ml machen lohnt dann auch nicht, denn sie nimmt den sauger dann nicht nochmal an, wenn die flasche schonmal leer war.

und bei anderen fütterungen kipp ich die hälfte der flasche in den ausguss, weil sie eben schon genug hatte. so hat sich die durchschnittliche tagesmenge eingependelt, auch wenn die anzahl der fütterungen unterschiedlich ist.

wenn sie hunger hat, bekommt sie, und sie trinkt soviel wie sie möchte... das sie wirklich mal soviel trinkt, dass nur noch luft aus der flasche kommt, passiert vielleicht 1-2 mal die woche. auch hat sie keine festen zeiten. ihre nachtflasche verlangt sie mal um 23 uhr, mal um 2 uhr, und somit rechnet sich diese flasche bei mir eben mal zum vergangenen, mal zum folgenden tag.

grüsse

rochen

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.