Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

diverse Fragen

Frage von kathi25 - 16.07.2006

Hallo, Ihr Lieben, eigentlich bin ich ja eine Stillmami, aber ich muss seit 2 Wochen zufüttern, weil meine Kleine nicht mehr satt wird. Meist sind das nur kleine Mengen, ich nehme Pre-Nahrung und fütter so 3-5 mal am Tag meist immer so ca.20g zu. Nun ist mir das aber lästig mit dem ständig Wasser abkochen, wegen so geringer Mengen, ausserdem muss ich mit einem Brusternährungsset zufüttern, da die Kleine jegliche Flaschen verweigert und das ist obendrein noch umständlich. Habe mal paar Fragen: Habe gelesen, dass manche das Wasser schon vorher kochen und in einer Thermosflasche aufbewahren.Gibt es da bestimmte Thermosflaschen für sowas, oder muss ich das abkekochte Wasser in ein steriles Fläschchen abfüllen und damit in eine Thermosflasche? Und kann ich das Wasser gleich für den ganzen Tag abkochen und immer nur kleine Mengen entnehmen? Kann man das auch mehrmals erwärmen, z.B. im Babykostwärmer?Eine Thermoskanne ist ja auch nicht steril, geht denn das?Danke für Eure Antworten und LG Kathrin.

Re: diverse Fragen

Antwort von Bübchen_2006 - 16.07.2006

Klar, koch das Wasser ab und füll es kochend in eine gute Thermoskanne. Steril ist die Kanne spätestens dann, wenn das kochende Wasser rein kommt! :-) Ich mache es auch so und nehme dann immer so viel Wasser wie ich für das Fläschchen brauche, lasse es abkühlen und mixe dann.
An deiner Stelle würde ich es mir aber noch einfacher machen: Mache morgens ein Fläschchen mit vielleicht 200 ml fertig und stelle es in den Kühlschrank. Wenn du dann füttern möchtest, nimmst du ein neues sauberes Fläschchen und füllst eine kleine Menge der fertigen Nahrung hinein. Aufwärmen und fertig! Bis max. 24 Std. kannst du die fertige Milch durchaus im Kühlschrank lassen. Je nachdem wieviel du brauchst, machst du halt einfach die Menge für 1 Tag fertig.

Re: diverse Fragen

Antwort von berlinbaby - 16.07.2006

Hallo, ich würde schon Flaschen vorbereiten und in den Kühlschrank stellen, dann bei BEdarf erhitzen und in Dein Fütterungsset umfüllen, lange warmhalten ist nicht so toll wegen den Keimen und auch bei dem Wetter kann die Milch schlecht werden. Ich finde es einfacher, bei der Thermoskanne Variante muss die zubereitete Milch auch erstmal stehen bleiben, damit die ganz Luft entweicht, ca. 10 Minuten. Also kann sie in der Zeit auch im Flaschenwärmer gewärmt werden.

Re: diverse Fragen

Antwort von Max0705 - 16.07.2006

Hallo,

ich koche für Max auch jeden Morgen Wasser ab. Zwei Drittel ungefähr kommt in die Thermoflasche (die ich nur für das Wasser verwende, war noch nie was anderes drin) und der Rest kommt in einer Sigg-Flasche in den Kühlschrank. So kann ich immer die passende Temperatur anmischen.
Von dem Fertigfläschen aufbewahren halte ich gar nichts, weil sich da auch im Kühlschrank sehr gut Keime entwickeln können.

Lg Marion

Re: diverse Fragen

Antwort von Mona_1008 - 16.07.2006

Ich habe einfach abgekochtes (kaltes) Wasser in der Mikrowelle erhitzt, das geht am schnellsten, wenn der Hunger groß ist. Dann Pulver rein, schütteln (bei uns reichte leichtes schwenken, dann ist auch nicht viel Luft drin), prüfen-fertig. Dauert keine 25 Sek.

Unterwegs hatte ich eine Thermoskanne mit heißem Wasser und kaltes Wasser schon im Fläschchen-so war die Temperatur immer optimal. Geht aber nicht mit jeder Babynahrung, weil man bei manchen erst schütteln und dann restl. Wasser auffüllen muß. Wir hatten Beba, damit klappte das einwandfrei.

Flaschen fertigmachen und in den Kühlschrank stellen würde ich nicht.Aber das wurde hier auch schon reichlich diskutiert, schau mal in die Suche.

Gruß Mona

Re: diverse Fragen

Antwort von kathi25 - 17.07.2006

Vielen Dank füe Eure Antworten, mit dem fertigen Fläschen zubereitet für den ganzen Tag im Kühlschrank, das sehe ich auch eher skeptisch, aber ich werde mir eine Thermosflasche kaufen und das Wasser für den ganzen Tag abkochen und dort rein und kaltes abgekochtes in eine Flasche in den Kühlschrak, so wird es immer fix gehen. Nochmals vielen Dank, LG Kathrin.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.