Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Die kleine ist unruhig beim fütten....

Frage von kimberlys-mom - 28.05.2007

Hallo Muttis

meine kleine 9Wochen alt trinkt übern Tag alle-2-4Std total unregelmäßig und zappelt,dreht ihren Kopf hin und her das wird nervig u das geht schon 1monat so warum???

Habe 2Wochen gestillt und dann nur nochFlasche gegeben...

Sie trinkt manchmal 50 oder 120 ml und hat manchmal ca 9 Flaschen am Tag...

Über die Nacht trinkt sie so schön wie ein Engel

also schreien tut nicht nicht beim trinken

MFG

Re: Die kleine ist unruhig beim fütten....

Antwort von wiebke 40.SSW - 28.05.2007

vielleicht ist sie da noch nicht ganz hungrig. Meine Kleine hat das die 1.par Tage im Krankenhaus gemacht. Die Hebi dort, hat sie dann für ca. 2-3Min. nochmal ins Bett gelegt und sie schreien lassen. dannach klappte es supi. tat mir richtig leid die kleine konnt sie nicht schreien sehen. wenn dus übers Herz brings, dann probiers aus.

Au ja! Schreien lassen! Das Nonplusultra!!!!

Antwort von buchs - 29.05.2007

Was bitte erwartest du von einem 9 Wochen alten Baby? Mit stillen würdest du noch öfter anlegen müssen! Und alle 2-4 Stunden in diesem alter ist sehr normal und eigentlich sehr gut.

Denise hat vis zum 7 Monatpro Mahlzeit immer nur 90-140 mlo getrunken! Der Sohn meiner Hebi grundsätzlich nur 80 ml. Da muss man als MAMA halt öfter ran!
Gib deinem Herz einen Ruck und biete dem Kind an was es braucht.

LG buchs

Och nööö...

Antwort von Tränchen97 - 29.05.2007

nedd schreien lassen schon zweimal nicht vor hunger..das kommt einem baby vor wie stunden weil es das gar nicht versteht...erziehung am schwächsten mitglied der gesellschaft *seufz* na tolle hebi haste gehabt wiebke *seufz* echt schade..

egal zurück zum thema..lehnchen hatte das auch ne ganze zeit...da blieb nur: ruhig bleiben, ne ganz ruhige umgebung suchen, alle ablenkungsquellen soweit als möglich ausschalten (kein Tv, Radio, Gespräche etc) und durchatmen..vielleicht hängt ihr auch luft quer, das war bei lehnchen auch so, dann hab ich sie bäuern lassen und weiter gings..manchmal musste das alle zehn minuten sein..
Klar isses für dich anstrengend so einen wirbelwind auf dem arm zu halten aber das ändert sich auch wieder...du musst so sehen: jeder tag bringt für die zwerge was ganz n eues mit sich..da braucht man geduld

lg silvi

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.