Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Brauche Dringend Rat wegen Flasche!!!

Frage von Mira - 05.03.2007

Hallo,

mein Sohn ist jetzt 7 Monate alt und ich habe vor ca. 1 Monat Mittags mit Beikost angefangen weil er plötzlich tagsüber nicht mehr so richtig gestillt werden will und abnahm. Den Brei nimmt er auch gut aber keine Flasche. Ich habe verschiedene Flaschen und Sauger von Nuk, Avent, Babylove...in Silikon und Latex und auch verschiedene Milchnahrung von verschiedenen Marken probiert - er nimmt einfach nix. Jedesmal brüllt er sofort los und versucht die Flasche weg zudrücken.
Könnt ihr mir noch tipps geben ich weiß nicht was ich noch machen soll. Die Milch wird immer weniger und er braucht ja flüssigkeit und Säfte will er auch nicht.

Achja, Muttermilch nimmt er auch nicht aus der flasche!

Mfg Mira

Re: Brauche Dringend Rat wegen Flasche!!!

Antwort von mandyr - 05.03.2007

Brustkinder, die so lange an der Brust waren, akzeptieren die Flasche meistens nicht. Versuchs mal mit nem Plastelöffel (ist nicht so kalt) oder mit nem Becher bzw. Trinklerntasse, er ist ja alt genug. Dann weißt auch, obs an der Nahrung liegt oder eben an der Flasche.

LG und gutes Gelingen

Mandy

Re: Brauche Dringend Rat wegen Flasche!!!

Antwort von erik241106 - 06.03.2007

Hy genau das selbe Problem hab ich mit meinem 4 Monate alten Sohn...wir übersprigen die Nuckelflasche und gehen gleich zum Trinkbecher\tasse...das klappt gut und bedenken gibt es auch nicht von Ärzten oder Nahrungsberater(ehr positiv erspart entwöhnen von Flaschen)...gruss Mandy

Re: Brauche Dringend Rat wegen Flasche!!!

Antwort von Sina171 - 11.03.2007

Hallo ja dieses problem kenne ich noch von meiner tochter ich hatte auch alle möglichen sauger von verschiedenen marken bis ich dann einen tipp bekommen habe. Ich habe einfach ein wenig karottensaft mit in die milch gemacht. sicher ist das nicht die lösung nur als sie dann erst einmal überhaupt die milch aus der flasche getrungken hatte habe ich von mal zu mal den saft weniger rein gemacht bis sie dann die prue milch genommen hat. ich hoffe ich konnte dir helfen

Re: Brauche Dringend Rat wegen Flasche!!!

Antwort von Andrea80 - 05.03.2007

Versuchs mal mit nem Trinklernbecher, viele Stillkinder akzeptieren den besser als eine Flasche! Du kannst die Milch ja auch darein tun! Hast du schonmal Wasser angeboten?? Vllt. mag er das ja ;)

Es gibt auch Kinder, die recht früh keine Milchflasche mehr möchten! Dann hilft nichts... ich würd dann einfach Milchbrei geben. Vllt. schaffst du es ja, wenigstens 1 Flasche am Tag beizubehalten... alle anderen Mahlzeiten hatten wir mit 7 Monaten schon ersetzt, weil unsere Tochter die Milch nicht wollte :( Sie ist jetzt 8 Monate alt und verweigert so langsam auch die Morgenflasche, ich weiß noch nicht, wie ich weiter vorgehe, aber wenn sie wirklich keine Flasche mehr will, dann gibts halt Milchbrei ;)

Um Flüssigkeit zuzuführen, kannst du z.B. mittags als "Vorspeise" eine Karottensuppe geben, einfach Karotte mit abgekochtem Wasser verdünnen und etwas Öl dazu, fertig! Oder du gibst etwas Wasser mit ins Obst oder rührst den Milchbrei etwas dünner an! Bei uns gibts das Getränk immer ca. 1 Stunde vor der Mahlzeit, das funktioniert am besten, die kleine hat dann schon etwas Hunger und trinkt ganz gut ihren Tee... Wasser mag sie leider nicht :(
Auch kannst du die Flüssigkeit mit nem Löffel geben, was aber sehr langwierig ist!

LG, Andrea

Re: Brauche Dringend Rat wegen Flasche!!!

Antwort von Mira - 07.03.2007

Erstmal danke für eure Hilfe. Hab es mal mit einer Trinklerntasse probiert. Die will er zwar auch nicht aber wenigstens ekelt er sich da nicht so. Werde es mit der weiter probieren und hoff das er es bald nimmt

lg Mira

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.