Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Bitte ganz dringend um Rat!!!!!

Frage von InesFrey - 29.04.2007

Hallo Ihr,

ich habe ein arges Problem, meine Nahrung für Philipp geht heute alle und ich hab vergessen, neue zu bestellen. (Prigomin) Zusatznahrung!
Da ich die nun heute nicht bekommen werde, ist es da möglich, außnahmsweise Grießbrei zu nehmen (natürlich mit Wasser dann gemischt) Und wenn ja, bzw, mir bleibt ja nichts anderes übrig, in welcher Menge?
Er trinkt normalerweise ja 210, also 7 Löffel vom Progamin und im Gries steht die Menge mit Mich und zwar 1/2 Liter Milch und 45g Gries. Ich müsste die ihm jetzt mind. noch 4 Flaschen mit Gries geben, bevor ich die andere wieder habe.
Ach ja, bei 100g Gries(Diamant Kindergries ab 6. Monat)sind 71,0 g Kohlenhydrate
Bei meiner nahrung nur 51g Kohlenhydrate.

Zum Glück ist beim Gries kein Zuckerzusatz drin, denn das wollte ich eigentlich zu 100 % vermeiden, so lange es möglich ist, nur heute leider nicht *heul

Gruß, die jetzt doch etwas Ahnungslos ist!
Bärbel*

Re: Bitte ganz dringend um Rat!!!!!

Antwort von MaryPoppins - 29.04.2007

Entschuldige, aber so recht versteh ich das nicht.
Du willst nur Grieß mit Wasser geben?

Wie alt ist dein Kind, hatte es schonmal Beikost?

Ach und meinst du mit Prigomin/Progomin das Pregomin von Milupa?
Es gibt doch noch andere Milchnahrungen auf Sojabasis, die man in jeder Notapotheke bekommen kann.


4 Mahlzeiten nur aus Getreide und Wasser, was du dann wahrscheinlich noch mit der Flasche füttern willst, halte ich für keine gute Lösung.

Re: Bitte ganz dringend um Rat!!!!!

Antwort von louise05 - 02.05.2007

Hallo,

zum Glück hat sich ja alles geklärt. In so einem speziellen Fall würde ich aber bei der Hersteller (Milupa) Hotline anrufen. Da wirst Du gleich kompetent beraten und musst Dir nicht so viele Gedanken machen.

Liebe Grüße

Re: Bitte ganz dringend um Rat!!!!!

Antwort von InesFrey - 29.04.2007

Nein, noch nie und eigentlich wollt ich keine Beikost geben, wäre nur für heute und morgen früh.
Er ist 4,3 Monate alt.

Oder soll ich mal mit Gries und Mich probieren. Wenn er Blähungen bekommt, dann könnt ich ja Sap Simplex geben, oder?!

Oh wehhh, dass mir das nun passeirt!!!

Re: Bitte ganz dringend um Rat!!!!!

Antwort von MaryPoppins - 29.04.2007

Ähm, du erwägst deinem Kind Gries mit Kuhmilch zu geben?

Warum fütterst du denn überhaupt Pregomin?

Sorry, aber bei dem Punkt komm ich mir jetzt veräppelt vor!
Denn dann geh irgendwohin und hol ganz normale Säuglingsmilch, was soll dann das mit dem Gries?


btw. ist dir mein lapsus gar nicht aufgefallen, denn Pregomin ist ja nicht auf Sojabasis ...

Re: Bitte ganz dringend um Rat!!!!!

Antwort von InesFrey - 29.04.2007

Das war die Idee von meinem Arzt, weil er denkt, er hätte Allergie.(Im Gesicht jat er die)Ist auch die 4 Nahrungsumstellung, auch die Idee meines Arztes. Aber darum geht es jetzt nicht....


Ich veräppele dich im Moment bestimmt nicht, dazu bin ich im Moment auch nicht in der Verfassung. Ich bin nur etwas überfordert, weil er nun Hunger hat.

Kann denn mit 3 Flaschen, oder bzw. mit Löffel dann schlimmes passeiren?!

Re: Bitte ganz dringend um Rat!!!!!

Antwort von MaryPoppins - 29.04.2007

Tja, entscheide selber.

Aber Pregomin füttern und dann in Erwägung ziehen, dem Kind nen Grießbrei mit der Flasche zu füttern, übersteigt mein Verständnis komplett.


Und natürlich geht es um das warum.
Wenn dein Kind nämlich allergisch ist, man dir sagt, das ist ok und das Kind hinterher nen Schock hat, ist das gejammer groß!

Passieren kann viel und gar nix, jenachdem wie empfindlich das Kind ist.


Ich würde in der Apotheke ne adäquate Säuglingsnahrung holen und nix panschen!

Re: Bitte ganz dringend um Rat!!!!!

Antwort von InesFrey - 29.04.2007

schon geschehen,

wir holen was aus der Apotheke

Danke trotzdem

Re: Bitte ganz dringend um Rat!!!!!

Antwort von InesFrey - 29.04.2007

So, Philipp ist satt und ich kann noch mal in Ruhe was schreiben, also:

Einen Schock bekommt er mit Sicherheit nicht, denn er hatte ja schon mal Apatmil bekommen. Das einzige was er halt hat, ist der Ausschlag und weder wir noch der Kinderarzt wissen warum.Und da wird halt auch schon die 4 Nahrung angeboten. Am Anfang hatte ich gestillt, die war dann weg, dann Blähungen, bekam dann erst mal Nutramigen, auch Diätnahrung, dann hat er gemeint, sollen wir wieder Aptamil probieren, und nun wieder Diätnahrung das pregomin. Das zu seinem Lebensgang bis heute, also ich bin durchaus in der Lage, zu wissen, ob mein Kind in Not ist, duch Schock oder ähnlichem, also mit Sicherheit nicht. Aber das wie gesagt, war auch nicht meine Frage, es ging lediglich darum, ob ich 3 Flaschen Gries geben kann, als Notfall und dann wieder ganz normal weiter Pregomin füttere. Mehr als weiterhin Auschlag wird er dadurch bestimmt nicht bekommen. Ich wollt nur wissen, ob generell gefährlich ist, einfach mal 3 Flaschen Gries zu geben, aber nun ja, es ist ja jetzt gelöst und ich bin beruhigt.

So, und wegen Gries wäre das ja nur eine Notlösung gewesen und dann hätte ich es entweder mit Wasser angerührt, weil ich schon ein wenig Bammel habe, wegen Milch. Aber wie gesagt, er hatte auch schon Aptamil und da ist ja auch Michpulver drinnen.

Das pregomin ist auf Sojabasis und Schweinekollagen, also warum falsch?!Wollt ich vorhin nicht schreiben, weil mir da jetzt nicht der Kopf gestanden ist.

Im normalfall bin ich auch sehr vorsichtig und wenn wirklich mal ein Notfall kommt, hoffe ich hier auch etwas mehr Verständnis zu bekommen.

Ich hab eben meinen Arzt auch noch mal angerufen und er meinte nun auch, wenn ich nur 3 Flaschen gegeben hätte, ist es noch in Ordnung, nur soll ich Brei versuchen mit Löffel zu füttern und auch mit Milch. Es könnte in diesem Fall nichts "ernsteres" passieren, also keine lebensbedroliche Sache, aber ich hab jetzt eh wieder Nutramigen gefüttert.

Ich wollt Dir sicherlich keinen "Bären" aufbinden, aus diesem Alter bin ich raus.

Das du mir aber gleich geschrieben hast, fand ich trotz allem nett, Danke Dir noch mal.

Gruß
Bärbel

Re: Bitte ganz dringend um Rat!!!!!

Antwort von Sarah-Michelle06 - 30.04.2007

warum fütterst du nicht einfach eine ganz "normale" säuglingsmilch?? vielleicht hat er ja von dem ganzen umgestelle diesen ausschlag... und blähungen haben die babys halt nun manchmal.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.