Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Bitte Hilfe - Zwergal verweigert Nahrung

Frage von LolaMama - 15.08.2007

Hallo Mamis,

unsere Kleine ist seit einiger Zeit beim Trinken immer total unruhig. Kopf fliegt hin und her. Seit gestern trinkt sie ein paar Züge und quengelt dann. Dann wieder ein paar Züge und wieder gequengel. Heute hat sie glatt 12 Stunden lang die Nahrung komplett verweigert. Wir habens immer wieder probiert, in versch. Temperaturen, mit wenig oder viel Fenchelteepulver dazu...und dann insgesamt 3 Fläschchen weggeschüttet. Wir waren dann in der Kinderklinik aber die konnten nix finden und fanden es auch sehr ungewöhnlich. Normalerweise trinken Babys offensichtlich nach 5h weniger wenn sie noch nicht so viel Hunger haben, aber 12h lang GARNIX?

Is jetz vielleicht eine blöde Frage, aber kann das sein, dass unserer Kleinen (10 Wochen) plötzlich die Nahrung, Aptamil 1, nicht mehr schmeckt? Eigentlich weiß sie ja garnicht, dass es Alternativen gäbe und sie kriegt das jetzt schon seit guten 5 Wochen.

Oder kriegt sei vielleicht zu wenig raus und verliert dann die Lust? Wir haben die Avent-Flaschen mit dem 2er Sauger und die Nahrung bildet auch so Kristalle und braucht länger, bis sie ganz aufgelöst ist.

Sollte ich mal die NUK First Choice versuchen, evtl. Kautschuksauger? Unsere KÄ meinte, dass ihr vielleicht die Silikonschnuller zu hart wären, aber die hat sie ja schon von Anfang an... :-/

Wie ist denn eure Meinung dazu?

Danke für eure Antworten
und LG!

Re: Bitte Hilfe - Zwergal verweigert Nahrung

Antwort von buchs - 16.08.2007

Deise Kristalle sind einfach die stärke und sosnt nix.

Eventuell ist die milch deinem Baby zu stark wegen der stärke und es ist übermäßig satt. Würde es mit der Pre versuchen obe es bessert wird.

ansosnten kann ein schub auch der Grund sein,denn um den 12. Woche hin (+/- 2 wochen) ist einer.

Re: Bitte Hilfe - Zwergal verweigert Nahrung

Antwort von Schnecke2007 - 16.08.2007

Hallo,

unser Sohn ist manchmal auch so (sturkopf) und ich habe dann die normalen NUK Flaschen geholt mit Saugergröße 2 und nun trinkt er wieder!

Versuch das doch auch mal!

LG Yvonne

Re: Bitte Hilfe - Zwergal verweigert Nahrung

Antwort von winnie96 - 16.08.2007

Unsere Maus hat auch von heute auf morgen das Aptamil verweigert. Habe es mit Beba probiert, und es schmeckt ihr.

lg winnie96

@buchs

Antwort von Schnecke2007 - 16.08.2007

Darf ich mal fragen warum du immer und überall schreibst das sie PRE nehmen sollen????

Versteh das nicht!?

Egal wie alt IMMER Pre???

LG Yvonne

Re: @buchs

Antwort von buchs - 16.08.2007

Hallo,

Nein ich sage nicht immer Pre! Du brauchst auchnet so bissig zu werden. Ich habe nur selber auch aus eigenen Fehelrn gelernt und auch ziemlich bald ne Stärkehaltige milch gegeben. Am ende wurde die Portionen immer kleiner und ich bin weider auf Pre zurück. Das ging dann bis so 8. Monat gut! Und ich habe ja nur einen Vorschalg gemacht. es muss ja nicht so sein!

LG buchs

Danke!

Antwort von LolaMama - 16.08.2007

Werd heut mal ne NUK Flasche kaufen zum Testen.

Bin auf die 1er auf Empfehlung meiner KÄ umgestiegen, da unsere Maus von der Pre mit guten 3 Wochen schon immer knappe 1000 auf 4 Mahlzeiten getrunken hat und das damals wohl zuviel Flüssigkeit für ihre Zwergennieren waren. Sie lag dann immer so bei 750-850 tgl. und seit guten 3 Wochen hat sie sich so auf ca. 650 eingependelt.
Dass die Milch Kristalle bildet wg. der Stärke ist mir schon klar; weiß aber nicht ob das bei der Aptamil besonders stark ist im Vergleich zu anderen 1er Nahrungen. Auf eine Pre würd ich jetzt allerdings nur ungern wieder zurückwechseln.

Danke jedenfalls für eure Tipps
und LG

Re:Nur ist es so,

Antwort von buchs - 16.08.2007

das knappe 1000 ml nicht schlimm sind, sondern nur wenn es dauerhaft wesentlich darüber liegt.

650 ml finde ich eher wenig. außer es gibt schon beikost.

Re:Wegen den Saugern...

Antwort von buchs - 16.08.2007

Warum nimmst dunicht nene Varialen von Avent oder einen mit mehr löchern. Da muss dohc net unbedingtne andere her. Ihc habe festgestllt, dass z.B. meine Denise mit den Nuk FristChoice garnet trinken kann. sie fidnet es sehr schwer. Nimm hat nene Sauger fürt schnellen Nhungsfluss von Avent

Dass knappe 1000 net so schlimm sind...

Antwort von LolaMama - 16.08.2007

...wusste ich damals leider nicht. Hatte gerade abgestillt und hab mich da auf die Aussage von meiner KÄ verlassen, die einen halben Ohnmachtsanfall bekommen hat. Jetzt würd ich auch nicht mehr so schnell auf ne 1er Wechseln.

Von Avent hab ich schon den 2er Sauger. Es gäb noch den für Folgemilch bzw. Brei aber das ist dann glaub ich schon ein Riesenunterschied.

LG

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.