Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Billigmilch - Bebivita??

Frage von Hotsprings - 22.06.2008

Also die Milasan hatte ich schon mal probiert, hatte nur Probleme damit.

Wer nimmt denn die Bebivita 1er und wie sind eure Erfahrungen damit?
Hab mal gehört das soll die Billigmarke von HIPP sein.

Wenn Marc weiterhin so Probleme hat mit Durchfall, vielleicht doch ne andere Milch??

Hotsprings

Re: Billigmilch - Bebivita??

Antwort von Bübchen_2006 - 22.06.2008

Meinst du nicht, du solltest dein Kind mal langsam in Ruhe lassen? Nichts für ungut, aber es ist ein kleiner Mensch. Bleib doch mal bei einer Marke, dein Kleiner kann sich ja gar nicht an die Nahrung gewöhnen. Wenn du alle paar Monate wechselst, ist das nicht sooo dolle.

Re: Billigmilch - Bebivita??

Antwort von Familienbande - 22.06.2008

Hallo Hotsprings,

meine Tochter ist jetzt 7 Monate alt und ich nehme die Bebivita 1er. Die verträgt sie am Besten. Habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Und preiswert ist sie dazu auch noch. Bezahle bei Marktkauf und real 4,99€ und bei Kaufland sogar nur 4,45€. Ich hatte am Anfang auch mal die Actamil probiert, aber die hatte mir Sandy jedesmal erbrochen, da bin ich wieder auf Bebivita zurück und alles war wieder i.O. Werde die auch bis zum Schluß geben.

Habe auch gehört, dass diese Marke die Billigmarke von Hipp sein soll.

LG Dany

Re: Billigmilch - Bebivita??

Antwort von Felis - 23.06.2008

Anstatt andauernd die Milch zu wechseln würd ich mal zum Arzt gehen und eine Durchfalldiät einhalten. Wenn es denn wirklich Durchfall ist. Ich hab hier mal eine Definition gelesen, nach der man von Durchfall spricht, wenn das Baby 12mal in 24 Stunden dünnflüssigen, übelriechenden Stuhl hat. Wenn das so ist, gehört Marc auf jeden Fall sofort zum Arzt!

Re: Billigmilch - Bebivita??

Antwort von RunderBauch - 23.06.2008

Mein Paul hatte ja auch Probleme mit Durchfall. Da er kein Flüssigkeitsverlust hatte (also keine DF-Erkrankung) sollte ich erst mal die Nahrung wechseln (der Arzt vermutete eine Kuhmilcheiweißallergie). Habe dann Hipp Pre genommen, da dort die Kuhmilcheiweiße mehr gespalten sind wie in Apamil. Danach war es mit dem Durchfall besser.

Re: @Bübchen_2006

Antwort von Hotsprings - 22.06.2008

Genau das ist ja mein Problem.

Ich verstehe einfach net warum Marc Durchfall hat. Ich komme mir schon vollkommen bekloppt vor, weil ich das mit dem Durchfall durch die Aptamil 1 nicht nur hier lese, sondern auch in anderen Foren.

jetzt hat er ja als Marke schon seit Ende März die Aptamil, erst die Pre dann die 1er.

Auf Kuhmilchunverträglichkeit wurde er auch getestet, daran kann es auch net liegen.

Bananenbrei hilft auch nur kurzfristig. Das ist alles so komisch.

Sehe das genauso wie Familienbande

Antwort von Bübchen_2006 - 22.06.2008

An der Milch wird es nicht liegen. Nach einem Milchwechsel könnte das schon passieren, da sich der Darm ja an die Milch gewöhnen muss. Deshalb meinte ich auch du sollst nicht so rumexperimentieren.

Wenn es tatsächlich Durchfall ist und nicht bloss weicher Stuhl, dann gehört der Knabe zum Arzt - und zwar ganz schnell. :-(

Re: Durchfall muß nicht an der Milch liegen...

Antwort von Familienbande - 22.06.2008

... da hätte ich ja schon die ganzen Sorten durchprobieren müssen. Du kannst nicht jedesmal die Sorte wechseln, wenn dein Kleiner Durchfall hat. Da solltest du lieber zum Kia gehen und das abklären lassen....

LG Dany

Re: @Familienbande

Antwort von Hotsprings - 22.06.2008

Hab auch schon an Zähne gedacht, aber dass er seit 2 Wochen Durchfall hat, ist doch net normal.

Die im Kinderzentrum haben im Blut nix gefunden, wegen der Stuhlprobe rufe ich morgen nochmal an da.

Hotsprings

Re: @Familienbande

Antwort von Familienbande - 22.06.2008

dann warte erstmal ab und lass die Milch so. Wenn er weiter Durchfall hat, dann gib ihm eine Heilnahrung z. Bsp. von Humana. Und wenn dein Kia sagt er findet nix, dann konsultiere lieber noch einen zweiten. Denn wenn er schon so lange Durchfall hat, muß es eine Ursache geben...

Re: @Felis

Antwort von Hotsprings - 23.06.2008

Also ganz so oft hat er net Dünnpfiff.

Aber mind. nach jedem Futtern und ab und an mal zwischendurch. Ich würde sagen so 6 bis 8 x am Tag.

Nachts komischerweise bisher nicht. Ich warte immer nach der letzten Flasche ne halbe Stunde, dann hat er meist geschissen und dann ist nix mehr.

Das ist alles so komisch. Ob er vielleicht doch zahnt?

Wir sind nachher bei der Kinderärztin, mir gefällt das net.

Und diese Heilnahrung von Humana mag er net. Da trinkt er gar nicht, ist voll zum kotzen. Und die Elektrolytlösung mag er auch net.

Re: @Hotsprings

Antwort von Felis - 23.06.2008

Dann drück ich die Daumen für den Arztbesuch.

Re: Heilnahrung

Antwort von Familienbande - 23.06.2008

Es gibt auch noch andere Heilnahrungen z. Bsp. von Milupa. Oder halt die Reisschleim-Diät nach Anweisung Deines Kia´s.

Viel Glück beim Kia und dem Kleinen endlich gute Besserung!

Re: Heilnahrung trinkt er net, haben wir probiert

Antwort von Hotsprings - 23.06.2008

Wir haben die von Humana probiert. Und wie der das Gesicht verzogen hat. So ne Grimasse bekomme ich gar net hin.

Marc scheint ganz empfindliche Geschmacksnerven zu haben *grummel*

Bin mal gespannt mit dem Gemüse. Hab jetzt Pastinake, Zucchini, Karrotten, Pastinake-Kartoffel, Zucchini-Kartoffel, Karotten-Kartoffel da. Und als Obst Williamschrist-Birne, Bananenpüree.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.