Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Bekommt er nicht zu wenig Flüssigkeit?

Frage von tigerente13 - 03.05.2007

Hallo zusammen, mein Kleiner ist jetzt von Aptamil HA 1 auf Aptamil 2 umgestiegen. Vorher bekam er 5 Fläschchen à 190 ml und jetzt steht auf der neuen Packung, das er nur noch 4 Fläschchen à 200 ml bekommen soll. Mein Kinderarzt ist leider noch immer im Urlaub, ansonsten hätte ich ihn auch fragen können. Oder hängt es damit zusammen, das man jetzt dann auch langsam mit dem Karottenbrei anfängt und da ja auch noch ein wenig Flüssigkeit mit drin ist?

Re: Bekommt er nicht zu wenig Flüssigkeit?

Antwort von buchs - 03.05.2007

Wieso 2er milch wenn dein Kind nochnicht mal beikost bekommt. natürlich bekommen die da weniger flüssigkeit,. das zeug ist ja auch Dick wie Bolle und er könnte weniger bekommen als er eigentlich bräcuchte. Ich verstehe deine Veranlssung nicht, das du deinem Kind das zumutest. Nur weil du jetz mit Beikost mal anfangen willt, heißt das doch nciht, dass dein Kind auch unbedingt 2er Miclh haben muss.

Die wenigsten kinder brauchen diese milch. Nur die Eltern lassen sich von der Werbung verführen und bedenken eventuelle Folgen nciht (flüsigkeits- und Nährstoffmangel weil nicht mehr alle Vitamnie wie in der 1er oder Pre drinn sind). Oder sie sind zu faul mal eine Falsche mehr zu geben udnstopfen ihr Kind lieber mit Zucker (Stärke ist auch zucker) voll.

Ich denke eine 2er ist nicht angebracht. Überleg dir das mal. LG buchs

Re: Bekommt er nicht zu wenig Flüssigkeit?

Antwort von steffi w. - 03.05.2007

Hey!!! Leider schreibst du nicht wie alt dein kleiner ist??? Ist auch egal, das was auf der Packung steht sind nur Richtwerte !!!!Ob diese für deinen kleinen passend sind ist nicht gesagt!!! Ich würd mich nicht daran klammern was auf der Packung steht!!! Die kleinen trinken das was sie brauchen!!!!!

Re: Bekommt er nicht zu wenig Flüssigkeit?

Antwort von jessika - 03.05.2007

hi du!

lass dich nicht verunsichern, dein kind wird sicher nicht sterben nur weil du ihm die 2er nahrung gibst!
biet ihm zwischendurch noch babywasser, bzw abgekochtes wasser an, damit er genügend flüssigkeit bekommt, mit beginn der beikost ist das ja notwenig.

mach dir keinen kopf, verhungern wird er sicher nicht, der isst schon wenn er hunger hat und soviel wie er braucht.

ich werd meinem kind auch bald die 2er von milumil geben, gott ich rabenmutter.

lasst die leute doch, nur weil ihr es nicht so macht, müssen es alle andern auch oder wie?
ich hab mich deswegen schon oft aufgeregt.

lg jessy

Re: Bekommt er nicht zu wenig Flüssigkeit?

Antwort von tigerente13 - 03.05.2007

Zu Buchs:
Ich Rabenmutter habe umgestellt, weil mein Kinderarzt uns das vor seinem Urlaub schon empfohlen hat. Was machst Du mich eigentlich so aggressiv an, wenn mein Kleiner Hunger hätte würde ich ihm auch Tee oder Wasser geben, aber er ist mit der Menge zufrieden, was ja aber nicht heißt das das reicht.

Re: Bekommt er nicht zu wenig Flüssigkeit?

Antwort von steffi w. - 03.05.2007

hy...du hast gestern auf meinen beitrag geantwortet....meiner bekommt als letzte abendflasche auch milumil2 und kommt super zurecht damit...halt weniger an menge aber er ist zufrieden und satt....übrigens hat er eben 160ml. getrunken...supi.......

Re: Bekommt er nicht zu wenig Flüssigkeit?

Antwort von jessika - 03.05.2007

na das ist doch super!
meiner hat vorhin auch 155ml getrunken! das ist selten bei ihm, deswegen bin ich stolz^^ aberl änger hält es dafür nicht an... ;-)

ich werd noch so 3 wochen warten dann mal mit beikost anfangen und so in nem monat auch abends die 2er einführen.

liebe grüße und alles gute!

jessy

Re zu Buchs

Antwort von tigerente13 - 03.05.2007

Ich Rabenmutter habe umgestellt, weil mein Kinderarzt uns das vor seinem Urlaub schon empfohlen hat. Was machst Du mich eigentlich so aggressiv an, wenn mein Kleiner Hunger hätte würde ich ihm auch Tee oder Wasser geben, aber er ist mit der Menge zufrieden, was ja aber nicht heißt das das reicht.
Und noch etwas, wenn ich ja ach so bequem oder zu faul wäre ihm eine Flasche mehr zu machen, hätte ich wohl eher gestillt bzw. würde es immer noch tun. So einhohles Gequatsche kann ich leiden wie Fußpilz.

Sorry fürs Einmischen, aber...

Antwort von EndlichMama - 03.05.2007

ich finds echt langsam unmöglich, dass buchs hier ständig angemacht wird, egal, was sie schreibt!!
Finde ihren Beitrag keineswegs agressiv und nur weil sie ihre Meinung so kundtut, wie sie es denkt (und vor allem auch noch Recht hat:-)), passt es den meisten hier nicht in den Kram...dann fragt doch garnicht erst, wenn ihr mit für Euch negativen Antworten nicht klarkommt!!

Dieses Gezicke hier (und das ist nicht auf Dich persönlich bezogen!!) geht einem echt langsam auf die Nerven!!!

Musst ich mal loswerden...trotzdem

LG

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.