Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Bebivita?

Frage von Nadine76 - 03.03.2008

Hallo zusammen,
hat jemand Erfahrung mit der 2er Folgemilch von Bebivita gemacht? Würde gerne umsteigen. Füttere im Moment noch Aptamil HA 1 und HA brauch ich wohl nicht mehr, aber Aptamil ist ja etwas heftig teuer geworden.
Lieben Gruß Nadine

Re: Bebivita?

Antwort von schokomaus - 03.03.2008

hey, nadine!
ich find die babynahrung auch sauteuer, muss ich zugeben.
aber die meisten leute mit erfahrung raten immer davon ab, die marke zu wechseln, wenn sich das baby bereits gut an die rezeptur gewöhnt hat. du könntest sonst als lohn für deine mühen bitterböse blähungen und sonstige verdauungsprobleme ernten.
ich selbst hab damit leider keine erfahrungen gemacht, also ist das leider alles, was ich dir dazu sagen kann. gib lieber ein bissl mehr geld aus, dann hast du aber wenigstens ruhige zeiten.

Re: Bebivita?

Antwort von EndlichMama - 03.03.2008

Hallo Nadine,

wie schon geschrieben, kann ne Milchumstellung zu heftigem Bauchschmerzen etc. führen. Deswegen solltest Du echt langsam umstellen, und eventuell auch erstmal bei ner 1er-Milch bleiben. Von Bebivita halte ich persönlich nicht so viel, würde Dir aber Milasan empfehlen. Ist auch ziemlich günstig im Gegensatz zu Milupa etc. und enthält nicht so viele Zuckerarten.

Liebe Grüsse

Re: Bebivita?

Antwort von colliensmami - 03.03.2008

Hallo!

Habe bei meiner zweitältesten auch von aptamil pre auf bebivita 1 gewechselt, keinerlei blähungen oder verdauungsprobs, jetzt trinkt sie die 2 er und auch super, es liegt aber am kind ob es die nahrung verträgt von daher, kann ich dir da auch nicht wirklich einen rat geben!
Meine kleinste zum beispiel wollte ich auch auf die 1 er haben, nix da, war angesagt, sie bestand auf ihre pre von humana und sie ist glücklich, kommt sogar meistens damit gut 3 std hin!

LG Kathrin

Re: Bebivita?

Antwort von enawupp - 03.03.2008

habe luisa bis jetzt auch aptamil pre gegeben, dann heute der schock 15,49 euro. wechsel jetzt langsam zu hipp bio anfangsmilch pre. sie hatte ganz schlimm die 3 monatskoliken aber seit 3 wochen bekommt sie nun ja auch schon beikost und verträgt alles super :-)

lg ena

Re: Bebivita?

Antwort von Familienbande - 03.03.2008

hallöchen,

nachdem wir Aptamil ausprobiert hatten und Sandy da alles wieder ausgespuckt hatte, ja sogar die Flasche ablehnte, sind wir auf Bebivita 1 (kostet bei uns 4,99€) umgestiegen. Trinkt sie supi, und lt. unserer Stillberaterin kannst du die bis zum vollendeten 1. Lebensjahr geben. Brauchst also nicht mal auf die 2er oder 3er umsteigen...

LG Dany

tipp

Antwort von franzi1982 - 05.03.2008

Bebevita ist die Tochterfirma von Hipp.meine freundin füttert auch bebevita und ist damit zu frieden.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.