Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Bäuerchen

Frage von Zara81 - 30.12.2008

Hallo Mädels,

ich nochmal. Mir ist noch eine Frage eingefallen.
Da ich noch nachts stille, aber ich denke, dass meine Milch bald nachts nicht mehr ausreichen wird.
Wie mache ich das dann mit der Flasche geben in der Nacht??
Gibt man dann dem schlafenden Kind die Flasche einfach beim Liegen???
Wie ist das dann mit dem Bäuerchen??
Beim Stillen habe ich es nachts nie gemacht, war auch nie nötig.

Man war das Stillen unkompliziert....

lg
Zara

Re: Bäuerchen

Antwort von simone979 - 30.12.2008

Hallo....

das kommt darauf an wie dein Kind trinkt. Als meine Klein war, hab ich sie nach der Flasche immer noch ihr Bäuerchen machen lassen. Mittlwerweile (11 Monate) bekommt sie ihre Flasche Nachts im Bett, im liegen. Sie trinkt, danach dreht sie sich weg und schläft gleich wieder ein. Also kein Bäuerchen. Probier es einfach mal aus.

LG Simone

Re: Bäuerchen

Antwort von Pocoyo - 30.12.2008

Sorry, ich verstehe die Frage wohl nicht richtiig - Du möchtest einem schlafenden Baby die Flasche geben????
Pocoyo.

Re: Bäuerchen

Antwort von Diana1987 - 02.01.2009

Hallo Zara

habe mal ne frage also ich habe nur ein flaschenkind und da weiss ich nicht wie das mit dem stllen ist.
Aber ich kann mir nicht vorstellen das der kleine wenn er ein bisschen knottert schon richtig hunger hat.
Wie kannst du denn feststellen ob er / wieviel er getrunken hat?
Unser fängt meistens schon eine stunde bevor er hunger hat im schlaf an zu knottern. Angangs hatten wir ihm auch sofort die flasche gegeben aber dann hat er nur 40 ml oder so getrunken und ist dann wieder eingeschlafen.

jetzt warten wir immer bis er richtig hunger hat und dann triinkt er auch richtig.

Wie lange schläft dein kleiner denn und wie oft musst / musstest du ihn denn stillen?

LG diana

@Pocoyo

Antwort von Zara81 - 30.12.2008

also was heißt schlafend.
Meiner meldet sich so im Halbschlaf, wenn er Hunger hat, nachts macht er auch nicht die Augen auf. Dreht sich nur hin und her und da weiß ich dann, dass er Hunger hat, dann schläft er friedlich weiter.
Habe bisher ja nur gestillt und das nach Bedarf. Habe meinen Sohn nie zum Füttern geweckt und das wird auch mit Flasche nicht passieren.
Nur ich weiß nicht, ob ihn dann aus dem Bett raushole und ihm die Flasche auf meinem Arm geben soll oder im Liegen. Im Liegen wäre es ja praktischer, da er ja "schläft".

lg
Zara

Re: @Pocoyo

Antwort von Pocoyo - 30.12.2008

Hm, also ich bin immernoch verwundert. Ich empfinde das verhalten Deines Babys nämlich nicht als ein Anzeichen für Hunger. Babys haben eben mehr wachphasen und bewegen sich auch im Schlaf mehr als erwachsene. Dass es sich bisher durch stillen beruhigen lies kann ich mir vorstellen, da das Nuckeln an sich ja beruhigt. Ob es wirklich Hunger war???? Wenn mein Sohn sich so verhielt, haben auch "Sch-Laute" gereicht um zu signalisieren daß ich da bin. Und manchmal war eben der Nucki für ihn unerreichbar irgendwo hingerutscht. Sobald er den wiederhatte war er wieder ruhig.

Re: @Pocoyo

Antwort von Einstein-Mama - 31.12.2008

warum stillst du nicht weiter?
dein kind sieht wohlgenährt aus, am milchmangel kann es nicht liegen.
man kann getrost 6 monate voll stillen und darüber hinaus..

ich nochmal

Antwort von Pocoyo - 30.12.2008

habe gerade nochmal Dein Posting nachgeschaut, ob da steht wie alt Dein Baby ist. Leider stehts da nicht. Wie alt ist es denn also??????

Re: ich nochmal

Antwort von Zara81 - 30.12.2008

Er ist 4 Monate alt.
Das mit dem Schnuller versuche ich auch immer wieder. Nur den spuckt er nach 2 Minuten wieder aus, deswegen stille ich ihn und dann schläft er ganz friedlich weiter. Kein Kuscheln sondern er hat richtig getrunken.
Nur weiß ich nicht wie lange er Nachts die Brust noch akzeptieren wird.
Vielleicht schläft er ja durch, wenn er die Flasche bekommt?

lg
Zara

Re: ich nochmal

Antwort von Pocoyo - 30.12.2008

Okay, wenn er sie nicht mehr akzeptiert, dann braucht er vielleicht nachts garnichts mehr. Diese ist ja dann auch zum Schlafen da. Aber dir ging es ja ums Bäuerchen machen, gell...?
Das kann nach einem Fläschchen eher nötig sein als nach der Brust, weil automatisch mehr Luftbläschen mitgetrunken werden. Mein Sohn hat meist schon beim anheben zum "über die Schulter legen" gebäuert. Seitdem er sich alleine umdrehen konnte habe ich nichtmehr drauf gewartet. Ich habe ihn auf dem Rücken ins Bett gelegt und er hat sich auf die seite gedreht zum Schlafen. Entweder kams Bäuerchen dann, oder garkeins.
Du machst das schon richtig wenn´s soweit ist!
LG, Pocoyo.

Re: ich nochmal

Antwort von seestern78 - 30.12.2008

Zara,

ich hab ja auch bis neulich 4, 5 Monate gestillt. Ich warte bis mein Sohn sich meldet (ah ah Laute im Babyphon oder neben Dir, wenn er noch bei Euch schläft und offene Augen hat). Ich nehme ihn aus dem Bett, gebe ihm die Flasche in Wiegehaltung, wickle ihn!! und lege ihn wieder hin und er schläft weiter.

Ich kenne das auch mit dem im Liegen stillen, aber eine Flasche im Liegen geben kommt mir irgendwie falsch vor. Mein Sohn macht auch manchmal auf dem Weg ins Bett noch sein Bäucherchen, wenn er schon wieder schläft dann nicht, spuckt auch nicht später oder so.

Gruss Katrin

Re: @Einstein-Mama

Antwort von Pocoyo - 31.12.2008

Du meintest glaube ich Zara

@Einstein-Mama

Antwort von Zara81 - 31.12.2008

Hallo,

es klappt leider nicht mit dem Stillen, ich denke, es ist eine Saugverwirrung.
Milch habe ich auch genügend, umso trauriger. Deshalb pumpe ich erst mal ab.
Das geht nun schon seit Wochen so zu und wurde die Tage nur noch schlimmer. Deshalb steige ich auf Flasche um.

lg und schönen Rutsch ins neue Jahr

Re: @Einstein-Mama

Antwort von Einstein-Mama - 31.12.2008

manchmal spinnen die kleinen eine zeit lang, ich hab das auch durch.

wünsch dir auch einen guten rutsch und dass das mit dem stillen trotzdem evtl. nochmal klappt!

Re: zara

Antwort von luka-romero08 - 01.01.2009

mache schon lange kein bäuerchen mehr.
die ersten wochen natürlich,aber als er 4mon war hat er schon flasche bekommen und er schlief immer ein-drehte sich weg wenn die flasche alle war,das macht er bis heute.
und am tag kommt das bäuerchen wenn er durch die gegend krabbelt.
lg und alles gute fürs neue jahr.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.