Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Babynahrung/Muttermilchersatz (leider lang)

Frage von christina.demirel - 20.08.2007

Hallo zusammen,
ich habe eine oder mehrere Fragen zur Babynahrung anstelle von Muttermilch.Ich bin unsicher welches Produkt das "Beste" ist,vor allem welche Inhaltsstoffe empfehlenswert sind und welche man lieber meiden sollte.Deshalb habe ich mir auch bei Ökotest den Test von diesem Jahr heruntergeladen,in dem die gängigsten Marken getestet worden sind.Nun ist es so,dass fast alle Marken empfehlenswert sind und keine großen Mängel aufweisen.Thema Zucker...In Pre-Nahrung ist generell nur Milchzucker erlaubt und in den 1ern sind ausser bei Humana auch kein Kristall- und Fruchtzucker gekennzeichnet.Welche anderen Zuckerarten gibts noch die drin sein könnten und besser nicht sein sollten?Oder ist es bei einigen Zuckerarten auch nicht so gravierend oder egal?Was ist Maltodextrin,auch irgendwas mit Traubenzucker,oder?Schlimm oder ok?Welche Nahrung füttert Ihr denn so und welche findet Ihr nicht gut und warum?Gibts Marken,die man generell wegen irgendwelcher Inhaltsstoffe meiden sollte?Bei Ökotest gabs fast nur gute Noten,da Pre und 1er Nahrung wohl echt gut kontolliert werden.Ihr seht,ich hab viele Fragen und keine große Ahnung und würd mich über Tipps von Euch sehr freuen!
Liebe Grüße,Christina

Re: Babynahrung/Muttermilchersatz (leider lang)

Antwort von heini1712 - 20.08.2007

Hallo!
Also, ich würde immer pre füttern. Wie du schon festgestellt hast, enthält diese Nahrung kein Zucker.
Es ist hier auch ziemlich egal, welche Sorte. Dein Kind kann vielleicht die ein oder andere nicht so gut ab.
Ich füttere Beba HA pre.

Gruß
Gitte

Re: Babynahrung/Muttermilchersatz (leider lang)

Antwort von MamaDany - 21.08.2007

Hi Christina!

Ich schließe mich Gitte an: Pre ist das Beste, was du nach der MuMi deinem Kind geben kannst.

Mit den ganzen Zuckerarten kenne ich mich auch, ehrlich gesagt, nciht so gut aus, aber Hauptsache ist, dass die, die du aufgezählt hast, nicht in der Milch enthalten sind sondern lediglich Milchzucker, das ist ok und wichtig.

Welche Marke kann ich dir nicht sagen. Jeder hat so seinen Favoriten, welche Milch die Kinder vertragen und auch was das Budget hergibt.

Anfangs hat meine Kleine BEBA bekommen, aber plötzlich mochte und vertrug sie sie nicht mehr. Die haben da irgendwas umgestellt. Anfangs war sie probiotisch, da mochte sie die Milch gerne.

Nun füttere ich Milupa und alles ist wieder ok.

Ich weiß, man wird von der Milchauswahl erschlagen, aber du wirst sicher die Richtige für deinen Zwerg finden. Auf alle Fälle Pre-Nahrung.

Hoffe, ich konnte ein bisschen helfen.

lG Dany

Re:MamaDany und Heini1712:Vielen Dank für Eure Antworten!!!!

Antwort von christina.demirel - 24.08.2007

Danke,dass Ihr versucht habt mir zu helfen einen Überblick über den Milch-Dschungel zu bekommen!Ich finde das alles echt ziemlich verwirrend...aber vermutlich kann man generell bei den Marken nicht viel falsch machen,da ja alle anscheinend sehr streng kontrolliert werden.Werd dann mal schauen,was meine Kleine mag :-)
Liebe Grüße,Christina

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.