Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Baby schreit beim Trinken? Was tun?

Frage von DocKandi - 25.06.2008

Hallo!

Seit zwei Tagen schreit meine Kleiner, jetzt 7 Wochen (Frühchen 32+4SSW) bei fast jeder Flasche! Ich habe nichts verändert, gleiche Nahrung (Beba Ha Pre), gleiche Sauger (Größe 2, bei Kleineren braucht er Stunden), gleiche Temperatur! Er fängt dann richtig wütend an zu kreischen und kommt kaum noch zum Schlucken. Er lässt sich auch nicht beruhigen und erst zum Ende wird es manchmal etwas besser? Dazu kommt noch, dass er völlig aus dem TrinkRhytmus (5-6x ca.120ml) ist und wieder ca. ne 3/4 Stunde für sein Fäschen braucht!?

Ich verzweifle fast!

LG Die Katja

Nachtrag!!!!!

Antwort von DocKandi - 25.06.2008

Sobald er mit Trinken beginnt, muss er pupsen und es arbeitet total im Bauch! Vielleicht tut ihm das auch so weh???

LG nochmal

Re: Baby schreit beim Trinken? Was tun?

Antwort von Tränchen97 - 25.06.2008

Vielleicht hat er bauchweh und blähungen. Der Darm ist diese Kost ja auch noch nicht gewöhnt und sowas braucht Zeit. Was bei uns gut half waren; Kümmlezäpfchen aus der apotheke, feucht warme bauchwickel, bauchmassagen, kirschkernkisschen anwärmen und auf den bauch auflegen und windsalbe!!

lg silvi

Re: Baby schreit beim Trinken? Was tun?

Antwort von dezemberflocke - 25.06.2008

Vielleicht solltest du auf Größe 1 wechseln; das war bei uns das Problem. So saugt er viel Luft ein und kriegt dadurch Blähungen. Ist doch egal wenn er länger braucht, hauptsache er hat keine Beschwerden.

Re: anderes Flaschensystem?

Antwort von Hotsprings - 25.06.2008

Von B free plus gibt es ganz tolle Anti-Kolik-Flaschen.

Oder mal Avent probieren.

Die haben meistens andere Sauger drauf die die NUK.

Oder umgekehrt. Je nachdem welche Flaschen du hast.

Re: Baby schreit beim Trinken? Was tun?

Antwort von kitty-cat - 25.06.2008

... und wenn alles andere nicht hilft, würde ich mir Lefax oder sab simplex holen. Und lass dich von einer Hebamme beraten, es gibt ganz viele tolle Massagen zur Anregung der Verdauung ( zum Pupsen...) und ganz oft auf den Bauch legen, wenn dein Kleiner es mitmacht. Viel Erfolg!

LG, Katharina

Re: anderes Flaschensystem?

Antwort von Leewja - 25.06.2008

Es ist normal, dass wenn sich der magen füllt, der darm entleert oder entleeren "will", das nennt sich gastrokolischer Reflex und das gibt es auch bei Großen noch. Viele Babies mögen dieses Gefühl aber überhaupt nicht und schreien deshalb.
Milchzucker kann auch kontraproduktiv wirken und erst zu blähungen führen! Soll eig, eher abführend wirken. Kümmelzäpfchen haben bei uns auch gut geholfen.
Ansonsten kann man nur tröstend sagen: haben fast alle Probleme mit und gibt sich nach 3-4 Monaten meist...
Alles Gute, Jana

Re: anderes Flaschensystem?

Antwort von kitty-cat - 25.06.2008

Ich habe das gleiche Problem mit meiner Kleinen gehabt, nur aus einem anderen Grund (sie hat schon einige Narkosen hinter sich), aber ich hab noch einen kleinen Vorschlag. Versuch doch mal den Kleinen im schlaf zu füttern, also wenn er schläft einfach mal aus dem Bettchen vorsichtig raus und schlafend die Flasche rein... bei mir klappte es manchmal.

Re: anderes Flaschensystem?

Antwort von Nasra - 25.06.2008

wir hatten das gleiche problem es kam ganz plötlich
nach einer weile haben wir rausgefunden dass sie beim essen nich auf dem arm sein will
jetz wird sie zu jedem essen auf ein kissen gelegt und vorher mit dem schnuller beruhigt.
sag bescheid obs klappt würd mich interessiern ob andere babys auch so ticken wie meine kleine superzicke

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.