Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

aufstoßen

Frage von biene2003 - 26.01.2007

meine tochter 4 monate alt bekommt bambinchen1 mit reisschleim biobambini (ab 2. woche anwendbar). sie hat das problem, daß sie ständig aufstoßen muß. zwei stunden nach der flasche stößt sie noch auf. ich halte sie mind. 30 minuten aufrecht nach dem trinken. gebe ihr espumisan tropfen in die milch. trotzdem.. zum einschlafen lege ich sie auf die seite, jedoch kann sie da nicht von alleine aufstoßen. da sie nachts auch noch nahrung bekommt, haben wir eine sehr unruhige nacht!!! bis sie tagsüber eingeschlafen ist ist auch immer ein kampf für sie. ist es der reisschleim??? ich muß noch hinzufügen...wir hatten fast 4 monate mit kolliken zu tun. jetzt ist es sogut wie weg.

Re: aufstoßen

Antwort von Andrea80 - 26.01.2007

Hallo...

die Milch kenne ich nicht... Allerdings hat meine Tochter das auch öfter, dass noch nach 2 Stunden ein Bäuerchen kommt... ob es am Reisschleim liegt, weiß ich nicht, wie lange gibst du den denn schon mit in die Flasche! Prinzipiell halte ich eigentlich nichts davon, was mit in die Flasche zu geben, daher hab ich das noch nie versucht! Aber wenn es erst seitdem schlimmer geworden ist, dann würde ich drauf tippen, dass es davon kommt.

Allgemein kommt das Aufstossen ja meist davon, dass die kleinen zuviel Luft schlucken beim trinken! Welche Flaschen nimmst du denn?? Ich nehme die Weithalsflaschen von Avent... damit kommen wir gut klar!

LG, Andrea

Re: aufstoßen

Antwort von Alena82 - 26.01.2007

hallo
ich habe das gleiche problem von anfang an.dazu kommt noch das sie spuckt. Bei uns kommt sogar noch nar 4 stunden bäuerchen. Nemme AR nahrung von Aptamil speziel für kinder die viel Aufstoßen und spucken. musst es mit deinem Ka besprechen.Das spucken ist etwas besser aber aufstoßen muss sie immer noch sehr oft.war schon bei drei ärzten sagen alle das ist noch normal.nemme die nuk first choice flaschen,denke sie trinkt falsch zieht vakuum in die flasche.siehe babysernährung.de unter trinkprobleme.Kannst mal probieren das kopftteil vom bett 30-40 grad erhöhen uns hielft es.Man kriegt über all das gleiche gesagt "da muss man durch".
LG Alena

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.