Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Aufbewahrung steriler Flaschen u.Schnullis?

Frage von munzette - 05.02.2007

Huhu,

unser Zwerg soll jetzt bald kommen und da bereite ich fläschchentechnisch schon mal alles vor.

Wie läuft das denn mit Sterilisation etc.?

Nach Gebrauch natürlich waschen und ab in den Sterilisator. Wahrscheinlich abends am besten vom Ablauf her.

Und dann? Stelle ich die Fläschen und Schnullis und Sauger dann einfach in die Flaschenhalterung und in Gefäß die Schnullis, so ganz offen??

Die würden dann ja den ganzen nächsten Tag da drin stehen, ist das ok?

Dachte nur, daß man, weil ja alle anfänglichen Keime so gefährlich für die Kleinen sein sollen, die nicht so einfach an der Luft in der Küche rumstehen haben sollte...???

Bin da echt planlos und dankbar für jeden Tipp,

viele Grüße,

Chris

Re: Aufbewahrung steriler Flaschen u.Schnullis?

Antwort von Andrea80 - 05.02.2007

Hallo...

musste grade ein wenig schmunzeln... genau die gleichen Fragen gingen mir vor ca. 8 Monaten durch den Kopf ;)

Also:
willst du stillen?? Dann brauchst du dir über Flaschen noch keine Gedanken machen ;) Aber ich denke, da du dir soviele Gedanken machst, hast du dich gegen das Stillen entschieden (hatte ich übrigens auch)
Ich hab den Sterilisator von Avent, da passen 6 Weithalsflaschen rein. Nach dem Füttern hab ich die Flaschen immer mit heißem Wasser ausgespült. Wenn 6 Flaschen benutzt waren (am Anfang täglich), hab ich alle Flaschen mit Pril gespült, gründlich ausgewaschen und sterilisiert. Danach hab ich alle Flaschen in einen Flaschenständer gestellt, für Sauger, Ringe etc. hab ich ein kleines Plastikörbchen (gibts von Nuby, das ist eigentlich ein Spülmaschinenkorb). Ich hab alle Sachen offen stehen lassen, die Flaschen mit der Öffnung nach unten ;) Wenn man auf Nummer sicher gehen möchte, kann man noch ein frisches Trockentuch drüber legen. Aber das hab ich nicht gemacht. Lt. Expertenbücher soll das Tuch auch bei 90 Grad gewaschen werden!! Aber man kann das alles auch übertreiben... meine Tochter hatte einmal eine Magen-Darm-Grippe (aber nur einen halben Tag lang) , da hatte sie sich bei mir angesteckt. Ansonsten hatte sie nur eine leichte Mandelentzündung und den üblichen Säuglingsschnupfen. Sie war also nicht öfter krank als andere Kinder, trotz dass ich nicht alles so extrem steril gehalten hab!

Die normalen Keime, die in der Luft rumschwirren, sind für die Babys nicht gefährlich! Gefährlich sind die Bakterien, die sich in der Milch bilden können, also in den Flaschen, Saugern etc. Deshalb soll man Milch auch immer frisch zubereiten und die Flaschen sterilisieren bzw. auskochen!

Meine Tochter ist jetzt 7 Monate alt, ich sterilisiere immer noch die meisten Flaschen. Milchflaschen immer, Teeflaschen nur, wenn noch Platz im Steri ist, ansonsten spül ich die nur ganz heiß aus!

Ich wünsche dir eine schöne Restschwangerschaft und eine schöne Geburt!!!!

LG, Andrea

Re: Aufbewahrung steriler Flaschen u.Schnullis?

Antwort von columbus77 - 05.02.2007

Hallo!

Also, ich sterlisiere immer morgens (Fläschchen mit Spüli und heißem Wasser auswaschen und dann in den Avent Mikrowellen-Sterilisator). Dann kommen die sterilsierten Flaschen umgedreht auf ein sauberes Handtuch und die Sauger mit Deckel auch auf das Handtuch. Saubere Schnuller habe ich in einer Tupperdose, die ich nicht ganz verschließe.
Das reicht völlig aus. Dein Kleines atmet ja auch Luft und lebt nicht in einer sterilen Umgebung. Man sollte es sicher nicht übetreiben, aber am Anfang ist Hygiene schon recht wichtig.


Ich hoffe ich konnte DIr weiterhelfen.

Lg
Patrizia


Re: Aufbewahrung steriler Flaschen u.Schnullis?

Antwort von munzette - 06.02.2007

Ja, ganz lieben Dank für Eure Hilfe, oh mann, man macht sich ja auch über tausend Sachen einen Kopf, aber lieber einmal zu oft gefragt...

Merci an die Expertinnen:-))

Lg, chris

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.