Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Aufbewahrung des Pulvers

Frage von seestern78 - 13.12.2008

Und Nummer zwei:

Ich finde die Verpackungen der Babynahrung sehr unpraktisch, die sind immer so wackelig auf dem Tisch. Füllt Ihr die angebrochenen Silberpäckchen um, z. B. in Tupper oder so, oder würdet Ihr wegen Weichmacher in Kunststoff oder der Haltbarkeit (die ja eh nur mit 2-4 Wochen angegeben ist) davon abraten? Bis jetzt lasse ich es in der Originalverpackung, aber wie gesagt, würde es lieber woanders einfüllen, weiß aber nicht, ob das Pulver leidet....wie macht Ihr das und wenn ja wo hinein?

Gruss Katrin

Re: Aufbewahrung des Pulvers

Antwort von 5kinder - 13.12.2008

wir haben es immer in tupper.
schon bei allen kindern so gemacht.

Re: Aufbewahrung des Pulvers

Antwort von reggi87 - 13.12.2008

Also ich bewahre das Pulver auch in einer Tupperdose auf....bin super zufrieden!!!

HIPP Dose für 2,50 Euro ohne versandkosten. Online unter HIPP.de

Antwort von Zwergalmami2 - 23.12.2008

.

Re: Aufbewahrung des Pulvers

Antwort von Dreamy - 13.12.2008

Ich hab die Große Dose von Hipp. Da passt der ganze Beutel rein. Ich schneide einfach oben auf und stell den Beutel rein. Fertig.

http://hipp-shop.de/index.php?auswahl=produkt&Nummer=43367&rubrik1=Ern%E4hrung&rubrik2=%3Cb%3EMilchnahrungen%3C%2Fb%3E&rubrik3=Milchbox&usernummer=2216323-1426204851&ue=&up=

Re: Aufbewahrung des Pulvers

Antwort von Bübchen_2006 - 13.12.2008

In einem Tuppertopf - von Anfang an! Teller, Gläser, Besteck und Flaschen stehen bei uns übrigens auch im Schrank und nicht in einem hermetisch abgeriegelten Depot.

Re: Aufbewahrung des Pulvers

Antwort von Tollpatsch - 13.12.2008

wir hatten unser pulver auch immer in tupper umgefüllt. hab nur mal gehört das man es in metalldosen nicht füllen soll. aber frag mich nicht warum. aber gegen tupper ist glaubnix einzuwenden

Re: Aufbewahrung des Pulvers

Antwort von seestern78 - 13.12.2008

Na gut, mache ich das auch so. Komisch ich hätte gedacht Metall wäre besser als Kunststoff, aber man kann sich irren. Ich bin nur so vorsichtig, weil die mich im Krankenhaus (Frühchen 33+4) immer so verrückt gemacht haben wegen Bakterien und so....jetzt bin ich mittlerweile aber außer bei Babynahrung und sterilisieren der Fläschchen und Zubehör nicht mehr ganz so pingelig, schließlich haben wir auch nen Hund....bla bla

Gruss Katrin

Re: Aufbewahrung des Pulvers in der Dose von Milasan

Antwort von fünfisttrümpf - 13.12.2008

Ist ne Metalldose.
Einfach geht es nicht...
Aber als wir noch andere Milch aus Päckchen brauchten, waren die auch in Tupper!

warum kein metall?

Antwort von Leewja - 13.12.2008

hätte jetzt schon gedacht, dass es lichtgeschützt sein sollte...

Re:

Antwort von anjos - 13.12.2008

Wir haben fürs Milchpulver die Eidgenossen von Tupper und die stehen immer im Schrank.

Lichtgeschützt sollte das Pulver schon aufbewahrt werden... unsere Küchenschränke sind von innen nicht beleuchtet und haben auch keine Fenster, somit würde ich jetzt mal behaupten, dass das Milchpulver in der Tupperdose im Schrank lichtgeschützt steht

Es darf auch eine Metalldose sein, aber ich wäre da auch eher vorsichtig, würde nicht jede Metalldose nehmen... wenn, dann würde ich z.B. die von Milasan nehmen. Weiß auch nicht warum...

LG; Andrea

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.