Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Arztbesuch

Frage von Schinos - 14.07.2006

Hallo,
wie macht ihr dass, wenn ihr mit den Kleinen zum Arzt müsst? Habe am Dienstag die U3 und weiß nicht, wie ich dass dann machen soll, soll ich der Kleinen noch mal was anbieten, bevor ich los fahren? Brauche fast ne halbe Stunde zum Arzt und sie trinkt so alle drei Stunden.

Danke vorab für eure Antworten.

LG
Schinos

Re: Arztbesuch

Antwort von valerie06 - 14.07.2006

Hi,
hatte bis jetzt jedes Mal Glück, dass es so gepasst hat, dass ich ihr vor dem Wegfahren das Fläschchen geben konnte. Ansonsten nehme ich einfach die Flasche mit und lasse dann andere Mütter vor. Beim Kinderarzt sollten sie diesbezüglich flexibel sein...

Grüßli
Sandra und Valerie

Re: Arztbesuch

Antwort von Maintinchen - 14.07.2006

Ich hatte gestern auch Termin zur U3 und überlegt wie ich das machen sollte. Mein kleiner hat nämlich jeden Tag bisschen andere Essenszeiten. Hab ihm dann kurz bevor ich weg bin nochmal ein Fläschchen gegeben (obwohl es eine Stunde "zu früh" war - kommt meistens so. ca alle 4 Stunden, nur Nachts schläft er länger) und das hat ganz gut geklappt. Er hat zwar nicht die ganze Flasche getrunken, aber er war erstmal für die nächste Zeit satt :-)

LG Tina

Wir haben beim Arzt gefüttert...

Antwort von Buuutzey - 14.07.2006

...wir hatten alles mit (Warmhaltebox etc) aber ich hätte direkt in der Praxis das Fläschchen wärmen können da alles vorhanden ist (Wickeltisch, Fläschchenwärmer etc.).
Hab Simon auch schon bei Gericht gefüttert im Büro der Richterin direkt vor ihrer Nase.

Warum sollte es denn ein Problem geben?

LG Ines

Re: Arztbesuch

Antwort von emres - 14.07.2006

gibt es keinen arzt in der nähe, ich stille ihn immer voorher nochmal, der arzt ist 5 min. fußweg entfernt.
da du glaub ich flasche fütterst nimmt eine fertige mit, pack sie in einen wärmebehälter, und zusätzlich biete ihm vorher noch was an. lg Anett

Re: Arztbesuch

Antwort von Schinos - 14.07.2006

Ne, gibt keinen Arzt in der Nähe, wohne in so einem kleinen Kaff. Naja, wird schon werden.

Danke

Re: Arztbesuch

Antwort von Bübchen_2006 - 14.07.2006

Ich lege die Termine gleich so, dass es halbwegs passt. Unser Herr steht meistens um 7 Uhr auf und bekommt dann etwas. Dann habe ich knapp 4 Stunden Ruhe. Ist bisher immer aufgegangen... :-) Ansonsten würde ich ihm vorher noch mal was geben, damit wir nicht unnötig lange beim Arzt rumsitzen müssen.

@Buuutzey

Antwort von Bübchen_2006 - 14.07.2006

Ich denke nicht, dass Schinos fragt weil es ein grosses Problem darstellt. Ein Problem ist es ja nicht, man kann ja was mitnehmen. Aber es ist schon ziemlich ärgerlich, wenn man um 11 Uhr einen Termin beim Kinderarzt hat und ausgerechnet dann hat der Knirps Hunger.
Hatte das bisher erst einmal beim Gyn. Musste ich ne andere Frau vorlassen. Superblöd gelaufen!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.