Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Aptamil Pre oder Beba Pre???

Frage von urli84 - 26.10.2008

Hallihallo!!!!

Hab meine kleine maus 4 monate gestillt, nach einem längerem spitalsaufenthalt gebe ich ihr Beba Pre. DOch seitdem hat sie starke Blähungen und mit dem "großen geschäft" hat sie auch probleme!!!!! Hat jemand erfahrung mit aptamil Pre??? das Comformil hätt ich schon mal probiert, jedoch trinkt sie das nicht, ist ja ungesüßt!!!
Kann mir jemand helfen und seine erfahrungen mitteilen???

Danke!!

lg urli

Re: Aptamil Pre oder Beba Pre???

Antwort von Hotsprings - 26.10.2008

Wir hatten sie Aptamil Pre, nachdem wir mit Milasan und Milumil massive Probleme hatten.

Die Blähungen waren damit schlagartig weg.

Re: Aptamil Pre oder Beba Pre???

Antwort von Diana2008 - 26.10.2008

wir geben auch aptamil pre und die verdauung ist super. mir manchmal zu viel,
aber egal dann eben noch teure windeln ;).

wichtig ist doch das es deiner kleine gut geht. isst doch auch nicht gerne ständig blähende sachen.

lg diana

Re: Aptamil Pre oder Beba Pre???

Antwort von yestoerti - 26.10.2008

Meine Tochter wird Mi. 15Wochen. Gebe ihr immer noch die Aptamil PRE. Und wir kommen super damit zur recht.

Re: Aptamil Pre oder Beba Pre???

Antwort von luka-romero08 - 26.10.2008

hatten auch aptamil pre,ist zwar sehr teuer aber für die ersten monate würde ich es immer wieder holen.gott sei dank hatte er auch mit hipp pre vorher nie große probleme.
er war nie sehr blähungen anfällig

Re: Aptamil Pre oder Beba Pre???

Antwort von anjos - 26.10.2008

Die Aptamil Pre ist auch nicht gesüßt... keine Pre ist gesüßt. Wenn dein Kind das Comformil schon nicht mag, könnte es sein, dass es auch die Pre nicht mag. Wie lange gibst du schon Beba?? Vllt. muss sich der Körper erst noch dran gewöhnen?? Was ist mit Sab Simplex oder Lefax, hast du das schon probiert?? Wenn du noch nicht solange die Beba fütterst, dann würde ich nicht umstellen... wenn das aber jetzt schon 4 Wochen das gleiche ist mit den Blähungen und nichts hilft, würde ich mal Hipp oder Aptamil probieren.

Welche Nahrung dein Kind verträgt, kann dir keiner sagen... da ist jedes Kind verschieden. Vllt. schluckt dein Kind auch nur zuviel Luft... vllt. würde da Nestargel helfen, das dickt die Milch an... meine Freundin hat damit das Bauchweh-Problem behoben!

LG, Andrea

Re: Aptamil Pre oder Beba Pre???

Antwort von Dalemi - 27.10.2008

Hallo,
habe seit Geburt Aptamil Pre gegeben. Hatten so keine Probleme. Waren für 10 Tage im Krankenhaus. Da gabs dann Beba Pre. Und danach wollte unser kleiner Schatz die Aptamil nicht mehr. Geben jetzt seit 4 Tagen wieder Beba und sie trinkt wieder besser. Probleme mit der Verdauung haben wir nicht. Sind beides diesbezügl. gute Milchsorten. Solltest du erst ein paar Tage füttern, dann halt noch etwas durch und versuche Lefax. Löst die Bläschen in Flasch und Bauch auf. Es ist ja auch erst mal eine Umstellung von Muttermilch auf Flasche. Da muss der Darm auch erst mal fertig werden. Vom Preis tun sich die beiden nichts. Die Aptamil ist teurer, ist aber auch mehr drin. Kilopreis ist fast gleich.
lg Marina

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.