Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

@Andrea80

Frage von maraundtobi - 04.05.2007

Hallo Andrea!
Ich habe eine Frage!
Hast Du alle Mahlzeiten mit der Einser dann gefüttert? Oder erstmal ein-zwei Mahlzeiten?
Ich habe genau das gleiche Problem, dass meine beiden Jungs mit der Pre nicht mehr satt werden...Daher weiß ich nicht genau, ob ich nun alle Mahlzeiten wechseln soll.
Ob langsam daran gewöhnen und nach und nach die Einser ersetzte oder was würdest Du machen???
Mumi pumpe ich ab und die bekommen sie mit der Pre zusammen.
Weißt Du, ob man die Mumi auch mit der Einser mischen kann? Meine beiden waren Frühchen und haben es nicht geschafft an der Brust zu trinken. Daher pumpe ich ab.
Ich weiß auch nicht so genau...
Naja, vielleicht kannst Du mir helfen...:-)
LG Mara

Re: @Andrea80

Antwort von Andrea80 - 04.05.2007

uiuiuiui.... soooo viele Fragen ;)

Ich habe nicht gestillt... daher weiß ich auch nicht, ob man MuMi und 1er mischen darf... :(

Meine Tochter hat von Geburt an Aptamil Pre bekommen. Mit 6 Wochen hab ich ihr abends bebivita 1er gegeben, damit hat sie dann zuerst 6 Stunden, später dann bis zu 13 Stunden durchgeschlafen ;) Das haben wir dann beibehalten, alle anderen Mahlzeiten hat sie noch Pre bekommen. Irgendwann wurde die Mittagsmahlzeit durch Brei ersetzt, dann gabs abends Milchbrei und 1er hinterher, bis die kleine abends keine Milch mehr wollte. Nachmittags gibts mittlerweile GOB!

Mit 6 Monaten hab ich versucht, meiner Tochter andere Pre-Milch zu geben... sie bekam da noch 1 Milchmahlzeit... aber sie wollte keine andere außer Aptamil trinken :( Sie wurde aber mit ca. 7 Monaten von der Pre nicht mehr satt, daher hab ich auf Aptamil 1 umgestellt. Die trinkt sie jetzt (mit 10 Monaten) immer noch morgens sehr gerne!

Von bebivita bin ich übrigens weggegangen, weil die meiner Meinung nach zuviel Zucker enthält :(

Ich hab jetzt geschrieben, wie es bei UNS war! Da deine beiden Frühchen waren, wär ich sehr vorsichtig... vor allem, weil sie erst 5 Wochen alt sind... sprich am besten mit deinem KiA oder deiner Hebi! Die kennen die Kids und können am besten einschätzen, welche Nahrung die beste ist! Einfach so auf 1er würde ich nicht umstellen...

Vielleicht haben die beiden auch gerade einen Wachstumsschub und brauchen daher so oft eine Mahlzeit! Mit ca. 6 Wochen steht der nämlich auch an ;)

Wenn man umstellt, wird empfohlen, täglich eine Flasche zu ersetzen, am besten zuerst die Morgen- oder Mittagsflasche, und dann täglich eine Flasche mehr! Man sollte nicht die Abendflasche zuerst ersetzen... denn es kann ja immer mal zu Problemen (Blähungen o.ä.) kommen, die man dann evtl. über nacht ausbaden muss :( Wir haben trotzdem die Abendflasche zuerst ersetzt... allerdings wusste ich damals noch nicht, dass man das nicht soll :( zum Glück hat unsere Maus das gut vertragen... aber sie ist kein Frühchen, eher ein Spätzünder... ist nämlich erst bei ET+10 nach Einleitung per KS geboren... wahrscheinlich säße sie heut noch im Bauch, wenn wir sie nicht geholt hätten ;)

Hoffentlich konnte ich dir trotzdem ein wenig helfen!!

LG, Andrea

mich nochmal einmisch

Antwort von Sphynxie - 04.05.2007

Schade, dass du nicht ins Stillforum gepostet hast, denn Annamei ist (obwohl man das beim Wort Stillberaterin nicht vermutet) nicht so eine verbohrte, stillfixierte Ratgeberin...

Prinzipiell gilt: die Pre-Milch ist der Muttermilch noch am ähnlichsten, von daher darf sie absolut NACH BEDARFT gefüttert werden. Deine zwei MÄuschen stecken wohl gerade mitten in einem Entwicklungsschub, wo es NORMAL ist, dass sie extrem oft kommen! Das ist beim Stillen nicht anders, aber da hat man halt den unschlagbaren Vorteil, dass das Baby (wenn man es lässt) HAARGENAU seinen Bedarf abstimmen kann, so dass es NIE zu wenig bekommt. In solchen Phasen wird Stillmüttern dazu geraten, es sich so bequem wie möglich zu machen, Essen und Trinken in Reichweite zu stellen und nichts anderes zu tun als das Baby so oft es will an die Brust zu lassen. Das ist stressig, aber es geht auch meist sehr schnell wieder vorbei und die Kleinen haben den Sprung abgeschlossen (bis zum nächsten)!

Bei zweien hast du mit Sicherheit alle Hände voll zu tun, deshalb bewundere ich fast schon den Stress, denn du mit dem ganzen Fütterchaos veranstaltest und auch aushältst... ICh hÄtte gar nicht den Kopf für sowas gehabt, und am Ende wohl noch die Milchen nur noch falsch zusammengemixt.

Muttermilch und Pulvermilch darf man übrigens NICHT mischen, denn dann stimmt die Balance nicht mehr!!!

Mein Rat: vergiss die Muttermilch (den Stress brauchst du nicht extra), füttere nur noch Pre, und wenn dir der (SEHR NORMALE) Fütterabstand von 2 Stunden zuviel ist, dann stelle Flasche für Flasche auf 1er um, die darfst du dann aber nicht mehr nach Bedarf geben, sondern genau nach Packungsanweisung, weil sonst die Kleinen zu schnell zunehmen und langfristig zu viele Fettzellendepots aufbauen.

ALles Gute
Sphynx

Erst die Mumi dann das Fläschen. o. T.

Antwort von fratzl - 05.05.2007

...

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.