Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

An alle Mamis von Spuckkindern

Frage von Alena82 - 15.01.2007

hallo
meine kleine ist 3 monate alt und ist ein spuckkind.Meine frage, wurden eure kinder unterucht wegen des spuckens? wenn ja welche untersuchungen?
LG

Re: An alle Mamis von Spuckkindern

Antwort von yvy25 - 15.01.2007

hi
ich hab auch gedacht meine tochter würde zu viel spucken,aber unser kia hat gesagt bis zu einem jahr sei es normal,vielleicht hat sie zu viel auf einmal getrunken oder ähnliches sagte unser kia.er sagte kinder die nach dem 1 jahr noch spucken die werden untersucht.vorher kann es daran liegen das der magenverschluss noch zu eng ist.so ungefähr hat er es uns erklärt.
naja man sagt ja auch spuckkinder sind gedeihkinder!
hoffe die erklärung reicht dir,ansonsten frag mal bei deinem kia nach!
gruß yvonne

Re: An alle Mamis von Spuckkindern

Antwort von didda 79 - 15.01.2007

Hi,

es kommt immer drauf an, ob das Spucken wirklich krankhaft (echter Reflux) oder "nur" ein unausgereifter Magenpförtner ist.
In vielen Fällen ist auch die Gier der Kinder schuld am Spucken. Die Babys trinken sehr hastig und vielzuviel, danach kommt gut die Hälfte der Flasche wieder raus, weil soviel auf einmal einfach nicht verdaut werden kann.
Wieviel spuckt denn dein Kind?
Schwallartig, eine ganze Flasche wieder retour oder kleinere Mengen?
Direkt nach der Flasche oder auch mal ein/zwei Stunden danach?
Fühlt sich das Kind beim oder nach dem Spucken unwohl, schreit es, windet es sich?
Wie sieht die Gewichtszunahme aus?
Das alles fragt dich der Arzt auch, bevor er weitere Untersuchungen veranlasst.
LG Birgit

Re: An alle Mamis von Spuckkindern

Antwort von meine-mäuse-und-ich - 15.01.2007

Wir haben einen Ultraschall während sie Ihre Flasche getrunken hat gemacht, da konnte man den Reflux sehr schön erkennen.

Lg Katrin

Re: An alle Mamis von Spuckkindern

Antwort von Alena82 - 15.01.2007

Meine kleine bekommt AR Nahrung.Spucken ist nur wenn sie tee bekommt für den stuhlgang, sonst ist er hart. Sie muss nur noch immer so oft Aufstoßen bis zu 10 mal auch noch nach 2 stunden,da ist sie auch total unruhig.Sie nimmt seit 8 wochen immer nur 100 g zu.

Re: An alle Mamis von Spuckkindern

Antwort von didda 79 - 15.01.2007

Hi,

hat euch ein Arzt zur AR Nahrung geraten oder hast du sie selbst ausprobiert?
Wieviel hat sie von der 1er mehr gespuckt und wie alt war sie bei der Umstellung von normaler Nahrung auf AR?
Diese AR Nahrung ist ja nun sehr sehr sämig.
Wodurch auch der STuhlgang deiner Kleinen sehr hart wird, ist ja auch viel Sttärke enthalten.
WEnn du nun Tee fütterst, dann spuckt sie trotz AR Nahrung, hab ich das richtig verstanden?
Wie wär es denn, wenn du mal versuchst, eine dickere 1er Nahrung wie zb. Milumil zu füttern, nur eine Flasche mal austauschen zb. die am nachmittag, dann merkst du bis zum abend, ob wieder was davon retour kommt oder nicht.
Lass sie nicht zu hastig trinken, lass sie mehrmals zwischen dem Trinken aufstossen, wenn du sie danach hinlegst, das Kopfkissen oder die Matratze höher stellen, ev. in der Wippe die Kopfstüze etwas höher machen.
Ansonsten, natürlich ist das Aufstossen für die Kleinen eine unangenehme Sache, da das ganze ja sauer wieder raufkommt und man kennt das ja selber wenn einem schlecht ist.
Dennoch solltest du beobachten, ob die Menge, die zurückkommt wirklcih soviel ist, dass man anderweitig handeln sollte.
Die GEwichtszunahme ist zwar an der unteren Grenze, jedoch variiert das ja auch von Kind zu Kind, wichtig ist nur, dass dein Baby nicht abnimmt oder im Gewicht stehenbleibt.
LG Birgit

Re: An alle Mamis von Spuckkindern

Antwort von luimum - 18.01.2007

Hallo
Mein Sohn (5Monate) wurde vor einem Monat im KH untersucht weil er schlecht zugenomen hat und viel gespuckt hat. Ultraschall wurde gemacht und er bekam für 24 lange Stunden eine Magensonde gelegt die den ph wert im Magen misst. Schrecklich. Zum Glück aber alles ohne Ergebniss.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.