Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

an alle Aptamil Mamis !!! Bitte um Rat !!!!

Frage von Panda05 - 15.08.2006

Hallo ihr Lieben!

Mein Sohn ist erst 3 Wochen alt und bekommt von Anfang an Aptamil PRE. Er trinkt mittlerweile alle 2 Stunden zwischen 100 und 120 ml. Nachts kommt er sogar alle 1,5 Stunden *gähn*

Tagsüber würde ich ihm weiterhin die PRE-Nahrung geben aber nachts alle 1,5 Stunden aufzustehen ist schon sehr sehr heftig.

Meint ihr, ich kann ihm bevor er schlafen geht Aptamil 1 geben, damit er wenigstens 3 Stunden durchschläft??!! Wie habt ihr denn umgestellt und was für Erfahrungen gemacht. Z. B. wie war der Stuhlgang des Babys nach dem Wechseln usw ... Aptamil 1 ist ja fast wie Aptamil PRE enthält halt nur mehr Stärke, hab bißchen Angst, daß er ne Verstopfung kriegt. Aber ich will's ja langsam machen, also erstmal nur wirklich eine Flasche am Abend.

Vielen lieben DANK an Euch

Juia

Re: an alle Aptamil Mamis !!! Bitte um Rat !!!!

Antwort von Maintinchen - 15.08.2006

Also wenn ich noch richtig rechnen kann, trinkt er dann ja über 1000 ml am Tag oder? Da würde ich auf alle Fälle die 1er Nahrung probieren, denn über 1000 ml verkraften die Nieren der Kleinen noch nicht - deshalb sollte man darauf immer achten. Wir haben unserem Kleinen Nimmersatt auch bereits nach 1 Woche 1er Nahrung gegeben - auf Anraten des Kinderarztes, der mir das so gesagt hatte mit den 1000 ml.

LG Tina

Re: an alle Aptamil Mamis !!! Bitte um Rat !!!!

Antwort von tulpe4 - 15.08.2006

Hallo,
klar kannst Du Aptamil 1 ausprobieren;es kann sein,dass die Zeiten damit länger werden,es kann aber auch gleich bleiben bei geringerer Trinkmenge,da die Stärke(wobei Aptamil 1 nicht viel davon enthält)etwas sättigt.
Da Dein Sohn aber erst 3 Wochen alt ist,finde ich seine Zeiten nicht ungewöhnlich.Er muß sich ja erstmal zurechtfinden...
Wenn Du Aptamil 1 probieren willst,gib ihm die erste Flasche davon besser tagsüber-falls er darauf schlecht reagiert(bauchgrummeln o.ä.).Wenn er sie gut verträgt,kannst Du sie dann abends füttern.
LG Anja

Re: an alle Aptamil Mamis !!! Bitte um Rat !!!!

Antwort von tulpe4 - 15.08.2006

Hallo,
klar kannst Du Aptamil 1 ausprobieren;es kann sein,dass die Zeiten damit länger werden,es kann aber auch gleich bleiben bei geringerer Trinkmenge,da die Stärke(wobei Aptamil 1 nicht viel davon enthält)etwas sättigt.
Da Dein Sohn aber erst 3 Wochen alt ist,finde ich seine Zeiten nicht ungewöhnlich.Er muß sich ja erstmal zurechtfinden...
Wenn Du Aptamil 1 probieren willst,gib ihm die erste Flasche davon besser tagsüber-falls er darauf schlecht reagiert(bauchgrummeln o.ä.).Wenn er sie gut verträgt,kannst Du sie dann abends füttern.
LG Anja

Re: an alle Aptamil Mamis !!! Bitte um Rat !!!!

Antwort von berlinbaby - 15.08.2006

Hallo, ich würde nicht mischen, Du kannst auch komplett auf die 1 wechseln, die ist doch auch für - von GEburt an - oder täusche ich mich?
Ich habe meinem ab dem 2. Monat die 1 er gegeben und es hat nix verändert, trotzdem alle 2 Stunden aufgestanden, manchmal auch jede Std.
Einfach durchhalten und mittags mithinlegen, HAushalt und Co. müssen eben warten, bald ist es nicht mehr so schlimm, mit ca. 3 Monaten ist es viel viel einfacher. Viel Glück !!!

Re: an alle Aptamil Mamis !!! Bitte um Rat !!!!

Antwort von Maren+Matilda - 15.08.2006

Hallo,
ich weiß, so Postings sind nicht besonders beliebt, aber ich schreibe es trotzdem: Dein Kind ist erst 3 Wochen alt, es wird eben häufig kleinere Mengen brauchen! Ich denke, besonders in den ersten Wochen (aber auch später) sollten sich Mütter dem Rhythmus ihres Kindes anpassen - nicht andersherum. Und Dein Kind wächst gerade sooo viel, es muss so viel lernen, verarbeiten - da würde ich es nicht mit Stärke "ruhigstellen". Matilda habe ich gestillt, und die ersten Wochen hat sie auch so oft getrunken wie Dein Kind. Die Zwillinge (fast 4 Monate alt) haben zu Beginn etwa alle 2 Stunden getrunken, auch nachts, ich musste alleine zwei Babies füttern und habe dafür am Anfang etwa 1 Stunde insgesamt gebraucht - geschlafen habe ich also wirklich kaum (auch tagsüber nicht, wegen der großen Schwester). Aber die Zeit geht vorüber, jetzt haben sie einen recht guten Rhythmus, bekommen mittlerweile 1er Milch und der Anfangsstress ist vergessen....
Ich bin nicht kategorisch gegen 1er Milch, 3 Wochen finde ich nur etwas zu früh....

lg Maren

Re: Sollte nicht doppelt sein,sorry...

Antwort von tulpe4 - 15.08.2006

22

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.