Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Abstillen

Frage von mamivon3jungs - 24.01.2009

Hallo,


mein Kleiner ist jetzt 9 Monate alt. Ich stille ihn abends noch zum Einschlafen und am Tag so zwischendurch als Schmuseeinheit. Nachts kommt er bis zu 2 mal und möchte trinken. Da trinkt er auch richtig schön leer. Aber jetzt ist es so, dass er mich beißt ( 4 Zähne ) und ich durch den Zahnungsstress nur noch sehr wenig Milch habe. Ich kann auch nicht mehr. Ist es überhaupt noch notwendig ihm eine Flasche anzuzwingen? Denn er kann mit dem Sauger und dem Inhalt absolut nichts anfangen. Braucht ein 9 - Monate altes Baby noch Milchnahrung? Und wie stelle ich das dann am besten an, dass er mir die Flasche nimmt??? Das ist ein schreckliches Drama. Soll vielleicht mein Mann die Flasche geben, so kommt er nicht auf die Idee meine Brust zu wollen??? Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Marie

Re: Abstillen

Antwort von seestern78 - 24.01.2009

Am Besten versuchst Du ihm gleich das Trinken aus dem Becher anzugewöhnen.

Viel Glück und Geduld!

Gruss Katrin

Re: Abstillen

Antwort von Austinmama - 25.01.2009

Hallo meine Liebe, ich habe meinen Schatz bis 11,5 Monate nach Bedarf gestillt. Er hat die Flasche auch immer nur komisch angeschaut, aber als ich plötzlich, warum auch immer, keine Milch mehr hatte, hat er mir die Flasche auch abgenommen.
Mir wurde auch empfohlen, gar nicht erst mit der Flasche anzufangen, aber ich habe es trotzdem getan. Er trinkt tagsüber aus der Trinklernflasche und übt eifrig aus dem Becher zu trinken. Aber da er es gewohnt ist, wann immer er möchte, zu trinken ( auch nachts, wenn er halt Bedarf hat ) gebe ich ihm das Fläschchen, weil das eben im Halbschlaf einfacher ist. Ich habe drei Kinder, also genug Erfahrung um zu wissen, dass die Mäuse nicht ewig die Flasche brauchen. Es klärt sich alles von alleine. Er kriegt auch nach wie vor nur die Pre und auch da schläft er durch, nur eben manchmal nicht Ich nehme es so hin, und freue mich natürlich, wenn er sie gar nicht braucht.
Ganz liebe Grüße Andrea

Re: Abstillen

Antwort von mamivon3jungs - 24.01.2009

Ja, das macht er schon gut, mir geht es um die Nacht. Da braucht er das saugen noch so. Ich weiß beim besten Willen nicht, wie ich ihm das nächtliche stillen ersetzen kann. Er nuckelt sich so schön in den Schlaf.

Re: Abstillen

Antwort von mamivon3jungs - 25.01.2009

Hallo Andrea,


das ist auch mein 3. Kind und keines war so komisch, was das Abstillen betrifft, wie er. Ich muss noch lachen. Er findet es super lustig wenn die Milch aus dem Sauger spritzt, wenn er drauf drückt. Er lacht richtig. Und da soll ich noch ernst bleiben? .
Ich weiß auch nicht. Mal schauen, wie sich dass entwickelt

LG
Marie

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.