Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

abendliche Unruhe

Frage von claudia22 - 23.05.2006

Hallo,

wollte mal hören, ob das auch jemand von euch kennt. Meine Kleine (fast 8 Wochen) ist abends immer sehr unruhig. Sie hat wohl hunger, trinkt aber sehr wenig. Weint dann viel, sodass ich sie auch kaum beruhigen kann. Schläft dann teilweise kurz ein. Wenn ich sie dann weglege, wacht sie auf und hat wieder Hunger und trinkt wieder ein bisschen. Das ganze Spiel kann sich bis zu 2 bis 3 Stunden hinziehen.

Ist das normal? Jeden Abend hat sie das aber auch nicht.

Kennt das jemand von euch auch?

LG

Re: abendliche Unruhe

Antwort von Moppelbärchen - 23.05.2006

ich habe gelesen, dass gestillte Kinder das oft haben- sogenanntes Clusterfeeding. Die kleinen holen sich in etlichen kleinen Portionen dann über Stunden so viel, dass sie die Nacht gut schaffen (was nicht automatisch heißt, dass sie nachts weniger Hunger haben). Außerdem wird dann durch das häufige Füttern bzw. Stillen und die damit verbundene Nähe und Körperkontakt zur Mutter oder Bezugsperson der ganze aufregende Tag verarbeitet. Das klappt eben besser wenn man sich dabei an jemanden ankuscheln kann als wenn man alleine irgendwo liegt.
Weiterhin könnte sich dein Kind derzeit in einem Entwicklungsschub befinden (Achtung: Unterschied Entwicklung und Wachstum!). In dem Buch "Oje ich wachse" ist das ganz prima beschrieben. Man kann es sich ungefähr so vorstellen, dass die Kleinen praktisch über Nacht lauter neue Fähigkeiten erlangen und sie damit erst einmal ein paar Tage überfordert sind. Aber das legt sich schnell wieder.
Ich kann dir nur raten, es ein paar Tage zu überstehen, auch wenn es anstrengend ist. Das wird besser!!!

Re: abendliche Unruhe

Antwort von nawe - 26.05.2006

Kenn ich zu genau,mein Sohn 9 Wochen hat das auch schon ca. 10 Tage!!!! Hoffentlich ist es bald vorbei.

Lieber Gruß

Re: abendliche Unruhe

Antwort von Britta1981 - 23.05.2006

Hey ,
das gleiche lustige Spiel spielen wir momentan auch. Und ich bin überzeugt , dass es der Entwicklungsschub ist!!! Den haben tut sie nichts...
Ich stille nicht... aber trinken tut meine kleine (morgen auch 8 Wochen) auch sehr wenig bis unregelmäßig.
Sie leckt momentan auch ständig alles ab, sprich ihre Ärmel oder meine T-shirts...
bei mir geht es schon anderthalb Wochen so!
Ich hoffe, dass es bald vorbei ist... denn meine Arme fallen bald ab vom rumtragen!

Liebe Grüße (du bist nicht allein)

Britta

Re: abendliche Unruhe

Antwort von Siv71 - 24.05.2006

Hallo,
kann dir leider auch keinen Rat geben, haben nämlich seit ca. 1 Woche das gleiche Problem.
Ab 20,00Uhr gehts los, schreien um jeden Preis. Nichts hilft.
Gut zu wissen das es anderen genauso geht, dann fällt das durchhalten vielleicht etwas leichter!!!!
LG Silvia

Re: abendliche Unruhe

Antwort von claudia22 - 24.05.2006

Danke. Das beruhigt mich ein bisschen

LG

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.