Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Abendflasche

Frage von 6knaller - 08.01.2008

Hallo. Hab vorhin die Beiträge über Folgemilch gelesen und hab da jetzt mal ne Frage. Mein Sohn 4,5 Monate bekommt früh um Neun eine Flasche 1er Milasan, Mittags Brei, Nachmittags eine Flasche Pre Milasan, um sechs eine 1er und dann um acht/halb neun eine Flasche 1er. Danach geht er ins Bett und schläft durch bis früh halb um Neun. Eigentlich schläft er ohne Probleme ein, doch in letzter Zeit wird er abends von der Flasche nicht satt und trinkt dann noch mal 100 ml 1er und schläft dann ohne zu meckern ein. er geht auch immer munter ins Bett. Nun zu meiner Frage, soll ich abends mit Brei anfangen oder 2er Milch geben. lg Kathrin

Flasche geben und gut.

Antwort von buchs - 08.01.2008

2er darf erst gegeben werden wenn 2 Mahlzeiten voll udn dauaerhaft durch brei ersetzt sidn udn ob sie dann noch vonnötenist, ist die frage.

Dein Kind ist noch nicht mal 5 Monate alt. Gib ddem darm ne Chance gut zu reifen.

ich frage mcih was gegen die milchflasche spricht? Bist du es leid sie zu geben? Verstehe das nicht

Re: Abendflasche

Antwort von Bübchen_2006 - 08.01.2008

ich verstehe das Problem ehrlich gesagt gar nicht. stehe irgendwie auf dem Schlauch. Dein Kind wird von der Flasche nicht satt und braucht nochmal 100 ml. Richtig? Warum machst du nicht gleich mehr Milch??? Verstehe ich jetzt irgendwie nicht. Klär mich auf was ich jetzt schon wieder falsch verstanden habe.

Re: Abendflasche

Antwort von katinka-77 - 08.01.2008

Hallo,
ich würde ihm die mIlch einfach geben,es gibt Zeiten da brauchen sie mal mehr und mal weniger und solange es nicht mehr als das 1/6 des gewicht in Flüssigkeit zusich nimmt ist das nicht schlimm.
Mein kleiner hatte auch so Zeiten und es hat sich nach einiger Zeit gelegt.

grüßle
katja

Re: Flasche geben und gut.

Antwort von 6knaller - 09.01.2008

Neeeeeiiiiin, ich bin es doch nicht leid meinem Krümelchen die Flasche zu geben. Ich hatte nur Angst ihn zu überfüttern. Von meinen anderen Kindern kenne ich das nicht. Ich hoffe meine Frage kam nicht falsch rüber. lg Kathrin

Re: Abendflasche

Antwort von 6knaller - 09.01.2008

Das ist kein Problem, sondern war nur eine Frage von mir. Er bekommt von mir abends schon 230 ml und wird trotz allem nicht satt. Ich war mir nur nicht sicher ob es gut ist ihn so voll zu pumpen indem ich ihm noch mehr gebe anstatt auf andere Milch umzusteigen oder doch schon Brei. lg

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.