Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

... spinne ich ... oder kann es sein ...Zähne?

Frage von Hotsprings - 21.03.2008

Hallo,

sagt mal spinne ich, oder kann es sein, dass mein Sohn schon mit 2 Monaten die ersten Anzeichen von Zähnen hat? Hab das Gefühl, dass das Kiefer etwas blass aussieht. Er sabbert in den letzten Tagen super viel. Letzte Nacht war er heftig am schreien.

Hotsprings

Re: ... spinne ich ... oder kann es sein ...Zähne?

Antwort von Bübchen_2006 - 21.03.2008

Bleib locker, die Zähne werden sicherlich noch nicht kommen. Sabbern hat nix mit Zähne kriegen zu tun, das kann auch so vorkommen und ist völlig normal. Beim echten Zahnen ist das Zahnfleisch rot und leicht geschwollen. Möglicherweise siehst du kleine weisse Stellen am Kiefer? Das ist Talg. Das hat unser Kleiner (3 Wochen) auch noch.

Ich kenne übrigens diverse Mütter die ihre Kinder monatelang auf Zahnen hin "behandelt" haben und immer gesagt haben "das Kind zahnt". Letztendlich kamen die ersten Zähne erst mit 7 Monaten oder später. *lol*

Irgendwas wächst aber immer bei so kleinen Babys und deshalb sind sie mal besser zufrieden und mal zwackt es irgendwo. Das ist völlig normal.

Re: ... spinne ich ... oder kann es sein ...Zähne?

Antwort von Maminka - 22.03.2008

Es kann schon sein dass die ersten zähne kommen, aber es kann auch sein dass sich das noch monate hinzieht. das kann man nie so genau sagen. meiner bekam die ersten zähne, aber auch schon mit 3,5Monaten.

Lg Simone

Re: ... spinne ich ... oder kann es sein ...Zähne?

Antwort von Schnecke79_1 - 21.03.2008

Ich denke nicht, dass schon bald der erste Zahn kommen wird. Bei meinem Sohn habe ich mich vor ein paar Wochen auch verrückt gemacht. Er ist jetzt 3 1/2 Monate alt und hat vor ca. 3 Wochen super viel gesabbert, oben das Zahnfleisch ist weißlich, er hatte Durchfall und hat ständig auf seinem Schnuller rumgeknabbert. Das ist jetzt größtenteils wieder vorbei.

Im Pekip wurde mir gesagt, dass es sein kann, dass die Zähnchen in den Kiefer eingeschossen sind. Wann sie danach rauskommen, kann man aber trotzdem nicht sagen.

Wenn ich mal wieder das Gefühl habe, dass sein Zahnfleisch juckt, dann gebe ich ihm eine große, geschälte Karotte, die mal kurz im Kühlschrank lag. Da kann er dann drauf rumbeißen, kann aber nichts abbeißen. Ist meiner Meinung nach auf jeden Fall besser, als ein Zahngel aus der Apotheke.

Gruß,

Andrea

Beim meinem Kleinen hat das Sabbern etc. mit 3 Monaten

Antwort von Sandra82 - 21.03.2008

angefangen u. der erste Zahn kam erst mit 8 Monaten, es kann aber sein, dass sie Zähne in den Kiefer einschiessen, was auch weh tun kann. Biete deinem Baby einfach einen gekühlten Beissring an.

LG

Re: Zähnchen einschießen...

Antwort von Familienbande - 21.03.2008

Es kann sein, dass die Zähnchen einschießen. Meine Kleine (4 Monate) sabbert auch seit ca. 5 Wochen und beißt seit ca. 3 Wochen extrem stark auf ihren Fingern o. auf dem Beißring herum. Wenn die Zähnchen einschießen, tut das auch sehr weh und es kann dann noch Wochen bis Monate dauern, bis der erste Zahn überhaupt durch ist... Bei meinem Großen war es damals genauso und jetzt warten wir bei ihm auf den ersten Besuch der Zahnfee... :-)

Also biete deinem Kind ruhig mal einen Beißring etc. an...

Re: .. hab nun nen Kühlbeißring gekauft ...

Antwort von Hotsprings - 22.03.2008

Mal ausprobieren.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.