Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

...brauche Rat

Frage von Viola06 - 21.08.2008

Hallo !!

Mein Sohn ist gerade Mal 9 Tage alt und ich habe große Angst etwas falsch zu machen, deshalb meine Fragen:

- wie handhabt ihr es mit der Reinigung der Fläschchen, nach jeder Mahlzeit sterilisieren?
- wie lange darf ich ein Fläschchen im Fläschchenwärmer warm halten?

Danke für eure Hilfe.

Re: ...brauche Rat

Antwort von Laura_07 - 21.08.2008

Hallo erstmal,

Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs.

Zu 1 : ICH habe nach jeder Mahlzeit sofort die Flasche ausgekocht.
(viell. auch mal ne Std. später, aber bevor sie nicht sterilsiert war, gabs aus dieser Flasche keine Milch.


Zu 2 : Meine Hebamme sagte mir damals bis höchstens 1 Std. wäre ok.
Ich habs trotzdem nicht gemacht, weil meine Maus das nicht vertragen hat. Davon hat sie Bauchschmerzen bekommen.


Viel Spaß mit Deinem Zwerg.

Re: ...brauche Rat

Antwort von Carol25 - 21.08.2008

Hallo!

Ja, bis etwa zum Alter von 7-8 Monaten sollten die Flaschen nach jeder Mahlzeit mit Spüliwasser gewaschen, danach klar ausgespült und anschließend sterilisiert werden, ebenso die Sauger und Schraubverschlüsse, Kappen usw. Das verhindert eine Keimbildung, die sich sonst auch nur bei geringen Resten der Milch schnell bildet und ausbreitet.
Die Flaschen im Wärmer bitte maximal 1/2h warmhalten, auch nur 1 Mal maximal wieder erwärmen. Besser dann entsorgen (Vitamine und Mineralstoffe werden bei jedem Erhitzen abgebaut, Keimbildung gefördert).

LG!

Carol25

Re: ...brauche Rat

Antwort von anna03 - 21.08.2008

Hallo...
...und herzlichen Glückwunsch!
Also meine Kleine ist 13 Wochen und habe bisher alles jeden Tag sterillisiert nach jedem Gebrauch. Gelesen hatte ich immer ab 6 Monate nicht mehr sterillisieren. Um zu erstaunter war ich heute, als ich bei einer Osteopatin/Physiotherapeutin mit meiner Kleinen war wegen Verdauungsschwierigkeiten usw. Sie sagte mir, 1x in der Woche auskochen würde völlig reichen, da der Darm ja Bakterien braucht um ein gesundes Imunsystem aufzubauen.
Ich werde es jetzt befolgen und nicht mehr so oft auskochen. Die Händchen und Spielzeug nimmt sie ja jetzt auch ständig in den Mund.

Warmgehalten habe ich die Flasche höchstens eine Stunde. Länger nie. Hab sie auch nie vorgekocht zum mitnehmen oder so. Ist im Sommer eh so ne Sache, schon allein auch wegen Gewitter.

Re: ...brauche Rat

Antwort von anjos - 21.08.2008

Hallo und Herzlichen Glückwunsch erstmal!!

Ich habe nun schon mein 2. Kind... bei unserer ersten Tochter hab ich immer alles ganz akriebisch sterilisiert. Jetzt bei der zweiten Tochter bin ich schon etwas lockerer

Die Milchflaschen benutze ich aber nach wie vor nur 1x und dann spüle ich sie aus. Jedem Morgen starte ich dann eine Sammelspülaktion, wo alle Sauger und Flaschen gespült werden. Auch Schnuller kommen ab und an mit rein. Danach wird dann alles in den Steri gepackt.
Für unsere 1. Tochter hab ich die Schnuller auch täglich sterilisiert, das mache ich heute nicht mehr... ab und an sammel ich alle ein und mache sie sauber, inkl. sterilisieren.

Das Sterilisieren dient einzig und allein der Abtötung der Milchbakterien... die greifen den Darm schnell an und führen zu Durchfallerkrankungen, diese sind für Säuglinge sehr gefährlich, da sie schnell austrocknen.
Alle anderen haushaltsüblichen Keime sind auch für Neugeborene vollkommen ok und absolut nicht schädlich. Man muss die frisch sterilierten Flaschen und Sauger auch nicht steril aufbewahren, die dürfen ruhig offen in der Küche stehen. Die kleinen müssen ja so oder so irgendwann mal in Kontakt mit den Keimen kommen, damit das Immunsystem sich dagegen wappnen kann. Nur halt diese hartnäckigen Milchbakterien sollte man mindestens im ersten halben LEbensjahr meiden, deshalb wird sterilisiert!

LG, ANdrea

Re: ...brauche Rat

Antwort von MumOfMarie - 22.08.2008

Also, ich habe die Fläschchen nach jeder Verwendung mit Spülmittel gereinigt und dann sterilisiert. Ich war das vielleicht etwas zu peniebel, aber ich hatte einfach ein besseres Gefühl, wenn ich es immer so machte. (Lt. KIÄ ist das auch ok so).

Im Fläschchenwärmer habe ich die fertigen Fläschchen bis zu 3 Stunden warmgehalten (vorallem nachts war das praktisch.)

Alles Gute!

Re: ...brauche Rat

Antwort von nicole1013 - 22.08.2008

Hallo,

bei uns klappt es ganz gut (vor allem Nachts), wenn wir die Flaschen sterilisieren, das Pulver schon in die Flasche füllen und mit dem Wasser aus der Termoskanne (vortemperiert) bei Hunger aufgießen.

Also bewaren wir die Milch eigentlich gar nicht auf, es sei denn es bleibt besonders viel vom einen Zwilling übrig. Dann warte ich noch ab, ob der zweite in der nächsten dreiviertel Stunde noch hunger bekommt.

liebe Grüße

Re: ...brauche Rat

Antwort von blume71 - 21.08.2008

Ich habe die Flaschen und Sauger auch gleich gründlich mit Spüli und heißem Wasser und Flaschenbürste abgewaschen, aber dann im Laufe des Tages ggf. nochmal benutzt - hatte aber mehrere Flaschen und Sauger, so dass das dann höchstens ein 2tes Mal war. Abends habe ich dann alles im Sterilisator gereinigt. Meinem Kleinen hat´s nicht geschadet!

Re: ...brauche Rat

Antwort von Muddie2006 - 22.08.2008

Meiner ist auch erst 18 Tage alt ;0)

Sterilisieren handhabe ich wie meine Vorrednerinnen. Abspülen und alles jedes mal sterilisieren!

Füttern darf man die Milch noch eine Stunde nach dem Anrühren! Schütte sie aber eigentlich nach max. 45min. weg!
Ich wärm sie nicht auf! Gibt sie dann eben kälter und meinen Zwerg störts nicht!
LG und alles Gute

mh

Antwort von Liebemaus - 22.08.2008

ich habe mehrere Flschen und viele sauger. ich nehme immer nur ausgekochte flaschen,sauger,ringe usw. hab ja genug so das ich nur 1 mal am tag die sachen sterilisieren brauch.nur nuckis koche ich nicht jeden Tag aus, außer wenn sie runte fallen. denn ein paar keime braucht ein baby ja bekanntlicher weise für die imunabwähr

ich benutze auch nur höchstens 1 std später die milch wieder. aber hab es auch schon 2 mal so gemacht das er sie nach 4 std bekam weil er sie vorher nicht wollte und es hat ihn nicht geschadet. aber gennerel sollte man das nicht tun.

ps . ist mein drittes Kind und war immer sehr penibel mit dem auskochen wenn alles 1 mal benutzt worde.so fühle ich mich einfach besser mein Kind vor schlimmen keimen zu schützen die ihn krank machen könnten.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.