Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Erziehung Expertenforum
 

Beitrag aus dem Forum:

Dipl.-Sozialpädagogin Sylvia Ubbens

Vom Groß- und Starkwerden

Fragen rund um die Erziehung vom
Kleinkind- bis ins Grundschulalter
beantwortet auf dieser Seite

Sylvia Ubbens

Dipl.-Sozialpädagogin
 

Schla mit 3,5 Jahren

Frage von zweizahn  -  20.10.2009
Liebe Frau Schuster,

ich hätte gerne gewusst, wieviele Stunden ein Kind von 3,5 Jahren täglich schllafen sollte. Ich habe manchmal das Gefühl, dass mein Sohn zu wenig schläft.
Morgens ist gegen 6.45 Uhr wecken (es dauert mindestens 15 min bis er richtig wach ist), mittags schläft er im Kindergarten ca. 1,5 Stunden und abends ist zwar um 20 Uhr Bettruhe, aber er schläft meistens erst gegen 21 Uhr, manchmal noch später ein. Und auch nur, wenn jemand von den Eltern dabei ist - alleine lassen geht nicht, er weint und steht ständig wieder auf. Prinzipiell ist dieses gemeinsame Einschlafen kein Problem, wenn es nur nicht so spät wäre.
Zudem wird er jede Nacht einmal wach und wird zu uns ins Bett geholt. Es gibt Nächte, da dauert es auch eine Weile, bis er wieder einschläft. Letzte Nacht wachte er sogar 2x auf, wobei er beim ersten Mal nach ein wenig streicheln im eigenen Bett wieder eingeschlafen ist.
Er schläft übrigens im Kinderzimmer auf der Fußbodenmatratze neben seinem Bett ein (will mit Mama/Papa kuscheln). Wir legen ihn später in sein Bett hoch. Er möchte auch nicht im Elternbett einschlafen (hatten wir ihm aus Gründen der Einfachheit und Bequemlichkeit angeboten).

Ich möchte die Situation gerne verbessern, zumal ich denke, dass mein Sohn zu wenig schläft. Er ist am späten Nachmittag oft ziemlich müde (Augenreiben, quengelige Phase), aber ein früheres zu-Bett-bringen hat keinen Erfolg gezeigt. Haben Sie einen Tipp für uns?

Schla mit 3,5 Jahren

Antwort von Ch. Schuster  -  20.10.2009
Hallo Ratsuchende
Im Durchschnitt schlafen Kinder im Alter von 3,5 Jahren ca. 11 - 14 Std., wobei der Gesamtschlaf und das Schlafverhalten so individuell sind wie die Kleinen selbst.
Eine Umstellung vom Schlafen zum Wachsein von ca. 15 Min. ist durchaus altersgerecht, sodass ich Ihnen vorschlage, Ihren Sohn 2 mal zu wecken: das erste Mal darf er dann im Bett noch kuscheln, Musik hören o.Ä., während er erst beim 2. Mal dann aufstehen muß, um rechtzeitig für das Frühstück, den Kiga usw. fertig zu sein.

Damit er nicht überreizt oder übermüdet seinen Nachtschlaf gegen 20.00Uhr beginnt rate ich Ihnen, ihn nachmittags zu einem gemeinsamen Ruhepäuschen mit einem Bilderbuch, einem Kinder-Hörspiel usw. auf dem Sofa, in einer Kuschelecke,...anzuregen, sobald er zu quängeln beginnt.

Ihr Sohn wird auf diese Weise ausgeglichener sein und zufriedener, entspannter ein- und hoffentlich auch besser durch-schlafen können.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.