Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Ernährung in der Schwangerschaft
 

Beitrag aus dem Forum:

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Fragen rund um die gesunde

Ernährung in der Schwangerschaft

beantwortet auf dieser Seite

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Chefarzt und Direktor der
Universitätsfrauenklinik Magdeburg

 

Listerien

Frage von evfa  -  25.04.2017
Sehr geehrte Herr Prof. Costa,

ich habe gelesen das bis zu 10% der Menschen mit Listerien besiedelt sind, ohne selbst zu erkranken. Ist es möglich dass aus dieser Besiedlung durch das geschwächte Immunsystem in der Schwangerschaft eine manifeste Listeriose wird? Falls ja, wie kann man es verhindern?

Vielen Dank

Evfa

Listerien

Antwort von Prof. Costa  -  26.04.2017
Das "geschwächte Immunsystem" in der Schwangerschaft ist nicht ganz so einfach zu erklären und man darf nicht von "Immunschwäche in der Schwangerschaft" reden.

In der Schwangerschaft ist man nicht "ohne Immunität", sondern man entwickelt eine Immuntoleranz gegenüber den fremden Zellen bzw. Zellbestandteilen, die vom Vater des Kindes stammen. Sonst würde der Körper der Mutter die Schwangerschaft abstoßen.

Das überträgt sich nicht auf die Abwehr gegenüber Bakterien oder Viren. Mit anderen Worten sind für Sie selbst Infektionen nicht gefährlicher als für Nicht-Schwangere. Das Problem ist das ungeborene Kind, das kaum über eigene Immunität verfügt und schon bei leichten Infektionen während der Entwicklung, des Wachstums im Mutterleib schwere Störungen erleiden kann.

Eine Listeriose ist für Erwachsene eine leichte Infektion - kein Problem also. Problematisch ist es nur, wenn eine Listeriose das Kind erreicht. Das passiert aber nicht dadurch, dass eine Schwangere irgendwo Listerien hat, die dann in der Schwangerschaft aktiviert werden. Die Listerien müssen schon von außen, z.B. durch das Essen infizierter Speisen kommen.

Schwangerschafts-Newsletter
 


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.