Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Entwicklung von Babys und Kleinkindern
 

Beitrag aus dem Forum:     Entwicklung von Babys und Kleinkindern

Warum

Frage von susip1  -  04.12.2006
Hallo!

Mein 19monatiger spricht mir viele Laute nach wie : oje, eiei, beita (heißt bei uns so ungefähr böse), oh, aua und auch Tierlaute wie muh, mäh, wauwau, gickericki oder sogar grunzen wie ein Schweinchen kann er.

ABER er spricht mir KEINE Wörter nach.

Er sagt ein paar Wörter wie danke, hallo, gaga und das aber IMMEr nur im Zusammenhang.

z.B. wenn wir spazieren und er fällt hin und ist dreckig, sagt er gaga.

Oder wenn er was bekommt sagt er danke.

Oder wenn ein Auto kommt sagt er 'to'.

Aber nachsprechen tut er rein gar nichts, wenn ich was vorspreche. laute hingegen schon - sogar husten tut er und schneuzen, wenn jemand anderer das grad tut.


Was meinen Sie?

Warum

Antwort von Dr. Posth  -  08.12.2006
Hallo, viele Kinder beginnen ihre Sprache mit der Imitation von Tierlauten. Das hat wahrscheinlich seine Gründe in der menschlichen Vorgeschichte, als die Tiere immer ein wesentlicher Bestandteil der unmittelbaren Lebensumgebung gewesen sind. Und Tierlaute sind nun einmal leichter zu sprechen als Menschenwörter, abgesehen einmal von Mama, Papa, da, ja und nein oder Ball. So sind diese Wörter auch fast immer die zuerst gesprochenen Wörter. Sie klingen in nahezu allen Sprachen der Welt so ähnlich. Über die Sprachentwicklung gibt es ein Stichwort im gezielten Suchlauf. Bitte einmal ansteuern. Viele Grüße



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.