Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Entwicklung von Babys und Kleinkindern
 

Beitrag aus dem Forum:     Entwicklung von Babys und Kleinkindern

Warum mag mein Kind dem Papa nicht mehr Gute Nacht sagen?

Frage von Nine299  -  03.01.2011
Hallo,

ich habe eine Frage und zwar geht es um meinen Sohn, der vor 2 Tagen 9 Monate geworden ist.
Wir haben schon von Geburt an das Ritual, dass ich ihn fertig mache, dann gehen wir zu Papa, "gute Nacht" sagen und dann bringe ich ihn ins Bett.

Seit ca 3 Monaten weigert er sich, seinem Papa "gute Nacht" zu sagen. Er schlägt ihm ins Gesicht oder drückt ihm das Gesicht zur Seite...
Er geht dann auch nicht mehr zu ihm auf den Arm, nichts mehr...
Womit können wir das verbinden? Gibt es eine Erklärung hierfür??

Lieber Gruß
nine299

Warum mag mein Kind dem Papa nicht mehr Gute Nacht sagen?

Antwort von Dr. Posth  -  07.01.2011
Hallo, noch ist Ihr Sohn in der bindungsphase, und da ist der Vater nur dann zu jedem Zeitpunkt willkommen, wenn er sich von Anfang an intensiv um sein Kind bemüht und sich auch in die alltäglich Pflege mit einschaltet. Ist der Vater aber nur selten da und auch nur als "Spielgefährte" reicht das nicht immer aus für den Status der Ersatzbezugperson. Er muss sich dann im Einzelfall auch Ablehnung gefallen lassen. Das "Schlagen" ist übrigens reine, noch unholfene Abwehr. Ihm liegen keine aggressiven Gefühle zugrunde!
Im 2. Lebensjahr rückt der Vater dann aber absolut in den Mittelpunkt (s. Stichwort Loslösung im gezielten Suchlauf). Viele Grüße



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.