Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Entwicklung von Babys und Kleinkindern
 

Beitrag aus dem Forum:     Entwicklung von Babys und Kleinkindern

Teil 2: sagt nicht Mama

Frage von Cäcilia142  -  06.09.2004
hallo,

da bin ich nochmals......mein Sohn spricht noch nicht in 2-3-wort-sätzen; er sagt ab und zu mal: "rotes Auto", "neue Toast".......aber ansonsten verbindet er kaum Wörter miteinander.
Wie schon gesagt, er ist einfach in der Sprache hinterher und laut Logopädin soll ich ihm noch etwas Zeit geben, bis er 2 1/2 Jahre alt ist -und dann evtl. zur Sprachtherapie gehen!

Zu diesen Tests am Spiegel kann ich nur sagen, dass er wohl sehr gut zwischen sich selbt (da sagt er "die" zu sich) und mir (der Mama) unterscheiden kann----wenn ich sage, z.B. wo ist deine Nase, dann zeigt er schon auf seine Nase oder z.B. wo sind meine/Mama´s Augen, dann zeigt er auf meine Augen!

AUch diesen Rouge-Test mit dem gemalten Punkt auf der Nase, sobald er den Punkt auf seiner Nase sah, hat er ihn bei sich selbst abgewischt.

Auch sonst, wenn wir mit anderen Kindern zusammen sind und er Kekse abgeben soll, klappt das gut, wenn ich sage: ein Keks für dich und einen für Klara --dann macht er das schon richtig!

DAher denke ich schon, dass er sich als eigenständige Person sieht und denke teilweise einfach nur, dass er nicht "Mama" sagen will -evtl. um mich zu ärgern!!
Er sagt ja dieses "Da-da" wirklich nur zu mir, auch wenn er gefragt wird, wer ich denn bin, sagt er "Da-da".....bzw. wenn wir Fotos von uns angucken, dann sagt er: "Da-da" und zeigt auf sich und sagt"die" ---das heißt dann, das wir beide auf dem Foto sind --oder wenn Oma mit drauf ist, benennt er die auch in "seiner" Sprache mit "N-na"........

Ich hoffe sie können mir da ein wenig meine Bedenken nehmen, die ich nun langsam kriege.....denn bisher hab ich ehrlich noch nicht viel darüber nachgedacht, warum mein Sohn anstatt Mama halt Da-da sagt!?!?!

Kann ich ihm denn irgendwie "helfen", damit er dann bald auch mal Mama sagen wird??

Ansonsten ist mein Sohn nämlich schon recht weit in der Entwicklung, er ist früh gelaufen, geht die Treppen alleine, unterscheidet 6 Farben (wenn er auch noch nicht alle benennen kann), zieht sich alleine aus und an, spielt gerne Spiele, malt viel........was würde denn bei diesen Entwicklungstests genau untersucht???

Vielen Dank schonmal,
alles Gute und liebe Grüße,
Cäcilia

Teil 2: sagt nicht Mama

Antwort von Dr. Posth  -  06.09.2004
Liebe Cäcilia, die Tests, die Sie mit Ihrem Sohn erfolgreich durchgeführt haben, würden mich beruhigen. Wenn auch noch klar ist, daß er leise Geräusche gut hört, würde auch ich abwarten. Warum er nun partout "Da-da" zu Ihnen sagt, kann ich mir allerdings auch nicht richtig erklären. Viele Grüße



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.