Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Entwicklung von Babys und Kleinkindern
 

Beitrag aus dem Forum:     Entwicklung von Babys und Kleinkindern

schlafen

Frage von ruc5so  -  24.09.2012
Hallo !

Unsere Tochter 8 Monate geht problemlos um 20h15 ins Bett (Ritual Flascherl, Lied etc). Sie schlaeft dann fest bis 1 Uhr bis zu ihrem Flascherl (240ml). Anschliessend schlaeft sie sehr unruhig, wird alle 2 Stunden wach und ich geb ihr den Schnuller oder streichle sie bis sie wieder einschlaeft. Sie schlaeft in ihrem Bett im Kinderzimmer und ich in einem anderen Bett daneben. Wenn sie gar nicht mehr schlafen will, hole ich sie zu mir ins Bett. Ich würde gerne wieder in unsere schlafzimmer siedeln (ist aber leider ein Stockwerk hoeher). Der Kinderarzt sagt auch, dass sie das Flascherl in der Nacht eigentlich nicht mehr braucht. Haben sie ein paar Tipps, wie unsere Tochter besser durchschlafen kann und wir ev das Nachtflascherl abstellen können ? Danke

Sie isst bereits mittags und abends normal und schläft am Tag 2x eine Stunde.

schlafen

Antwort von Dr. Posth  -  25.09.2012
Hallo, mit 8 Monaten haben noch sehr viele Säuglinge eine Nachtmahlzeit. Die Brust- oder Flaschenentwöhnung in der Nacht empfehle ich frühestens ab dem 9. Monat, lieber erst nach dem 10. Monat. Das hängt ein bisschen vom Gedeihen des einzelnen Kindes ab und von der Ernährung am Tage. Sie schreiben mir nicht, wie schwer Ihre Tochter ist. Nahrung am Tage und vor allem am Abend bekommt sie offenbar schon genug. Die Morgenstunden sind dann unruhiger, weil Ihre Tochter nicht mehr so tief in den Schlaf verfällt. Aber auch das ist normal. Am besten Sie warten noch gut 1 Monat und fangen dann mit der Flaschenentwöhnung an (s. Brustentwöhnung in der Nacht im gezielten Suchlauf). Können Sie nicht das ganze Schlafzimmer nach unten verlegen, solange Ihre Tochter ihre Eltern noch in der Nacht braucht? Viele Grüße



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.