Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Entwicklung von Babys und Kleinkindern
 

Beitrag aus dem Forum:     Entwicklung von Babys und Kleinkindern

schlafen/gern auch an alle

Frage von inesel  -  29.05.2006
Hallo Herr Dr.Posth,
Ich weiss nicht mehr, was ich noch tun soll.Meine Tochter(fast9Monate) will einfach nicht schlafen.Sie macht normalerweise einen Vormittags-und einen Mittagsschlaf.Etwa 2h nach dem aufstehen ist sie wieder müde, sobald ich sie ins Bett lege ist sie wieder anscheinend putzmunter und will rumkrabbeln.Ich versuche sie zu streicheln und singe, sie reibt sich wie verrückt die Augen, Schnuller rein..raus...rein, spielt mit meinen Händen, will sich drehen,erzähl,schreit rum.Ich dreh langsam durch und sitz immer öfter weinend vorm Bett, weil sie einfach nicht einschlafen will.Es dauert manchmal bis zu einer3/4h.Auch schläft sie nur mit Teefl.ein, was ja auch nicht o.K.ist und zur zeit nur mit Dentintox u.Osanit.Keinen Vorm.schlaf zu machen hält sie nicht durch.Ich komme mir richtig veralbert vor.Erst ist sie todmüde und dann putzmunter.Stimmt es, das wenn ein Kind nach 1/4 Std. nicht einschläft, es nicht müde ist?
Wie kann ich noch vorgehen?
Vielen Dank und viele Grüße

schlafen/gern auch an alle

Antwort von Dr. Posth  -  29.05.2006
Hallo, wenn Streß in der Einschlafsituation entsteht, dann kann man die These vom Nichtmüdesein bei über einer viertel Stunde Einschafzeit nicht aufrecht erhalten. Aber wahrscheinlich gefällt Ihrer Tochter einfach nicht die Einschlafsituation. Ist es vielleicht viel zu hell, zu unruhig, zuviel Straßenlärm, klingelt das Telefon und und und. Warum legen Sie Ihre Tochter nicht einfach in den Kinderwagen und gehen ein Stündchen spazieren? Spezielles Regenzeug gibt es auch dafür. Natürlich hilft auch in diesem Alter immer noch Herumtragen. Möglicherweise ist sie Ihnen aber zu schwer geworden. Dann sollten Sie zumindest ein Bettchen auf Rädern haben, um sie hin und her zu schieben. Räder gibts für wenig Geld im Baumarkt. Viele Grüße



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.