Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Entwicklung von Babys und Kleinkindern
 

Beitrag aus dem Forum:     Entwicklung von Babys und Kleinkindern

Ruhiger Typ oder ängstlich

Frage von montibaer  -  19.10.2009
Hallo Dr. Posth, unser Sohn (18 Mon) besucht 2x /Woche eine Spielgruppe und bleibt dort für ca 1,5 Std. alleine. Ablösung in ganz kleinen Schritten war ok. Letzte Woche bin ich dabei geblieben,stellte fest, dass er in Ruhe spielt, mich oder auch andere Mütter die Dienst haben an der Hand nimmt, wenn er etwas braucht. Mich irritiert: Kommt ein anderes Kind und nimmt ihm weg womit er spielt, dann läßt er es sich gefallen. Er schaut dann zwar mal hinterher und beobachtet das Kind, aber er wirkt nicht traurig, eher als ob er sagen wollte "Dann spiel ich eben später damit". Ihm scheint es nichts zu machen, ich hatte das Gefühl, meinem Sohn die Dinge wiederholen zu müssen, oder hätte mich am liebsten eingemischt. Tat es nicht! Die Leiterin achtet meist auch darauf, dass ein Kind mit den Sachen spielen kann, die es sich geholt hat, weil die Kinder nun in dem Alter sind wo sie auch das lernen können-sagt sie Ist das nun so ok und bin ich nur zu ängstlich? Danke für ihre Arbeit und Gruß montiba

Ruhiger Typ oder ängstlich

Antwort von Dr. Posth  -  23.10.2009
Hallo, bitte stellen Sie Ihre Frage gleich am Montag wieder. Viele Grüße



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.