Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Entwicklung von Babys und Kleinkindern
 

Beitrag aus dem Forum:     Entwicklung von Babys und Kleinkindern

Rückmeldung

Frage von MamaMalZwei  -  06.06.2005
Hallo Dr. Posth, ich weiß nicht, ob Sie meine Rückmeldung gelesen haben zu meinem Sohn (8), der in der Schule oft Quatsch macht. Jetzt sprach mich die Lehrerin an, er ist wohl in der Sprachheilschule unterfordert und "überholt" seine Klassenkameraden.
Außerdem fragte mich eine Bekannte neulich um Rat. Die wäscht, wenn ihr Kind (9, ADS) lügt, dem Jungen den Mund mit Essig aus. Ich reagierte entsetzt. Das klingt für mich schon nach Kindesmisshandlung. Was sagen Sie zu solchen Methoden? Angeblich hat es der Psychologe empfohlen!

Rückmeldung

Antwort von Dr. Posth  -  06.06.2005
Hallo, wenn das stimmt, was Ihre Bekannte sagt, dann gehört dem Psychologen die Arbeitserlaubnis entzogen. Aber die Geschichte klingt nicht sehr glaubhaft. Trotzdem sollte man der Sache nachgehen. Ich kann bzgl. Ihres Sohnes jetzt nicht erinnern, würde aber an dieser Stelle antworten, daß man Ihren Sohn einmal gründlich testet, welche Leistungen hinsichtlich seiner Intelligenz denn nun wirklich zu erwarten sind (z.B. beim schulpsychologischen Dienst). Daran knüpft sich die Frage, ob er nicht schleunigst in die Regelschule wechseln sollte. Viele Grüße



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.