Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Entwicklung von Babys und Kleinkindern
 

Beitrag aus dem Forum:     Entwicklung von Babys und Kleinkindern

plötzliches Geschrei beim Schlafen und Essverhalten

Frage von Vasias  -  05.10.2009
Sehr geehrter Herr Dr. Posth
ich habe heute gleich zwei Fragen. Zum einen kommt es in letzter Zeit vermehrt zu plötzlichem Schreien/Weinen aus dem Schlaf heraus. Mein Sohn ist jetzt zwei Jahre alt. Er brüllt plötzlich los und dann zerläuft es sich in bitterem Weinen ich eile natürlich schnell zu ihm und lege mich an sein Bett. Er beruhigt sich sehr schnell. Er wacht übrigens nicht auf, bleibt dabei liegen aber weint eben bitterlich. Die andere Frage ist sein Essverhalten. Er hat die schlechte Angewohnheit sich das Essen förmlich rein zu stopfen. Z.B. riesige Brocken auf einmal so dass er auch mal würgen muss. Ich habe ihn schon ermahnt deswegen, dann das Essen abgenommen und ihn selber gefüttert es bringt nichts. Was kann ich noch tun. Er schlingt als gäbe es kein Morgen mehr dabei haben wir immer reichlich und noch muss er mit niemandem teilen.

Ich Danke Ihnen im Voraus,

Lieben Gruß

plötzliches Geschrei beim Schlafen und Essverhalten

Antwort von Dr. Posth  -  07.10.2009
Hallo, geschieht dieses Weinen noch vor Mitternacht oder erst in den Morgenstunden. Vor Mitternacht handelt es sich wahrscheinlich um einen Pavor nocturnus (s. gezielter Suchlauf), nach Mitternacht eher um Albträume. Sie können ihn in beiden Fällen nur geduldig trösten bis er wieder weiter schläft.
Hinsichtlich des Essens gibt es nur die Möglichkeit, dass Sie Ihren Sohn oder natürlich auch der Vater füttern, wobei Sie die Bissen so wählen, dass größere Mengen nicht verschlungen werden können. machen Sie ihm dabei vor, dass die einzelnen Bissen gekaut werden, bevor sie herunter geschluckt werden. Viele Kinder sind von Natur aus "kaufaul". Aber für die Zähne, das Kaugelenk wie auch für den Magen ist Kauen wichtig! Viele Grüße



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.